logo
logo
Ein Hoch auf alles, was ich nicht sehe! - Seite 20 - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Off Topic > Das großartige Jubelforum
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #191  
Alt 24.09.2011, 18:19
der_alte_Sack der_alte_Sack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 879
Seit ich selber von WindowsXP zu MacOSX gewechselt bin habe ich es nie bereut, sondern mich immer nur vorbehaltlos daran erfreut. Ich habe seitdem etliche Leute kennen gelernt, die ebenfalls gewechselt sind bzw. Leute zum wechseln angestiftet. Alle habe, wie ich, zunächst gesagt: "Mann! Teuer!! Ob ich mir das leisten kann? Und werde ich damit klar kommen??" und so weiter. Keiner von denen hat's bereut. Alle in meinem Bekanntenkreis waren augenblicklich begeistert. Keiner hatte jemals echte Probleme mit Apple-Produkten.
Ich habe kürzlich erst von einer Studie gelesen die belegt, dass dies durchaus repräsentative Werte sind.
Ich freu' mich inzwischen nur noch still darüber. Wer Billigheimer braucht oder will, der soll doch. Ich habe jedenfalls ein Produkt, mit dem ich rundum zufrieden bin. Ich muss nicht daran herumschrauben oder alle Nase lang das Betriebssystem neu aufsetzen.
Es LÄUFT einfach.
Es läuft EINFACH!

__________________
Ich bin jetzt so alt...
Ich muss nicht mehr alles verstehen!
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 23.02.2012, 11:25
RBguru RBguru ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 86
Hurra! Was für ein Genuss, dies zu lesen!
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 23.02.2012, 21:15
AppleiPodFan AppleiPodFan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 1.705
Aber Apple ist ja dafür bekannt, manche Sachen, manchmal auch ältere, einfach "im Regen stehen" zu lassen! MacBook, ältere Macs die theoretisch noch in der Lage wären und und und
__________________
Wenn die Dämmerung einsetzt, ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen.
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 31.05.2012, 22:07
der_alte_Sack der_alte_Sack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 879
So...

Heute Nachmittag habe ich um zwei Uhr meinen iMac zur Werkstatt in Speyer gebracht, weil die Systemfestplatte die Grätsche zu machen drohte. Apple verbaut halt auch Standardbauteile, und die nippeln nun mal ab und zu ab. Und weil ich keine Lust mehr habe, mit einem Schraubenzieher zwischen den Zähnen in meinem geöffneten Rechner herumzukrabbeln, lasse ich inzwischen reparieren, anstatt es selbst zu tun.

Um halb Vier hatte ich ihn mit neuer Platte zurück, dann Taxifahrt nach Neustadt. Rechner aufgebaut, alte Platte mittels Adapter über Firewire angeschlossen (ging ja noch, wenn auch mühsam), irgendeinem Assistenten gesagt, was er machen soll, und machen lassen. Lecker essen gehen, Buch lesen und nach vier Stunden und fünf Minuten war der Assistent fertig. Und zwar ohne einen Eingriff von mir.

Dann noch ein dickes Update laden, installieren und hurra: Der Rechner ist wieder so, wie ich ihn heute Mittag herunter gefahren habe. ALLE Daten an ihrem Platz (und das waren etwa 750GB allein auf der Systemplatte), ALLE Programme installiert, ALLE Benutzereinstellungen, vom Hintergrundbild bis zu den Passwörtern meines Emailaccounts sind wieder da. Sogar die Programmfenster sind wieder so geöffnet und angeordnet, wie ich sie heute Mittag angeordnet hatte, als ich den Rechner ausgeschaltet habe.

Um beim Thema zu bleiben: Im Grunde habe ich eben einen Rechner komplett neu aufgesetzt. Und was ich nicht gesehen habe waren: CDs zur Installation von Betriebssystem und Programmen, Zettel mit Passwörtern oder Registriercodes, mein ängstliches Gesicht im Spiegel meines wegen erneuten Neustarts abgedunkelten Monitors, Bluescreens oder überhaupt irgendwelche Computerbildschirme, denn das System hat sich ja weitgehend selbst repariert während ich ein spannendes Buch zuende gelesen habe.

Ich liebe meinen Rechner.

__________________
Ich bin jetzt so alt...
Ich muss nicht mehr alles verstehen!

Geändert von der_alte_Sack (01.06.2012 um 06:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 18.01.2013, 16:46
Eugen84 Eugen84 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 3
Der Text ist ja der Hammer, auch wenn ich ihn erst ein paar Jahre später lese, da hast du vollkommen recht
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 26.01.2013, 15:12
nashvillie nashvillie ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 13
Habe den Thread eben erst gelesen, nach Jahren... Super! So ist es.

Im Grunde kann ich nach 15 Jahren Mac-Erfahrung sagen:

Zeit ist Geld und Windows ist mir einfach zu teuer.

Zeit ist nicht nur Geld, sondern im kreativen Bereich sind Störungen durch nervige Meldungen oder komplizierte Bedienung oft der Tod einer Idee!

Ich brauche im Alltag keinen "Kampfpartner" auf meinem Schreibtisch. Das ist mein voller Ernst, denn genau das scheint Windows, zumindest unbewusst, für viele zu sein.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.