logo
logo
Schriftart Safari unter Mojave - Mac-TV.de
Zurück   Mac-TV.de > Fachforen für klassische Macs > OS X
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 14.10.2018, 17:04
ganymed ganymed ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 238
Schriftart Safari unter Mojave

Seit dem Update auf Mojave zeigt mir Safari viele Webseiten mit einer anderen Schriftart (teilweise unter einer grauenhaften Darstellung) an.
Verändert habe ich jedoch an den Einstellungen nichts.
Haben andere hier auch dieses Problem?

Safari Version ist die 12.0
macOS 10.14
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.10.2018, 20:37
restfulsilence restfulsilence ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 372
Bisher kann ich das nicht feststellen.
Kannst du ein paar Webseiten nennen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2018, 20:49
ganymed ganymed ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 238
Bitte z.B. mal diese Seite mit Safari und alternativ mit Chroma aufrufen:
https://www.bueromarkt-ag.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2018, 23:19
gerbro gerbro ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 233
Bei mir sieht die Seite in Safari und Chrome identisch aus.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2018, 23:31
saxophonmusikant saxophonmusikant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 807
hier auch, Firefox und Opera ebenfalls.
Ein Bild wäre hilfreich, wie es denn FALSCH aussieht in Safari?
__________________
"Donald schau, die Wunder werden nicht alle!" (Gustav Gans)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.10.2018, 11:07
ganymed ganymed ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 238
https://www.bilder-upload.eu/bild-3c...09229.png.html
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.10.2018, 13:41
Daniel Daniel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 856
Was mir auffällt: Eigentlich sollte die Schrift Verdana sein (ist sie in Chrome auch). In Safari ist es Times, worauf eigentlich zurückgegriffen wird wenn die besagte Schriftart nicht verfügbar ist. Verdana ist aber eine Standardschrift.

Scheint ein Bug in Mojave zu sein, denn unter High Sierra funktioniert es noch.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.10.2018, 19:07
saxophonmusikant saxophonmusikant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 807
Nein, bei mir wurde auch in Chrome kein Verdana verwendet! Vermutlich hast Du, Daniel, noch eine weitere Variante von Verdana installiert, auf die Chrome bei Dir zurückgreift?
Jedenfalls war Verdana bei mir bis gerade eben in der Schriftsammlung unter "Web" deaktiviert (genau wie auch Arial und Times New Roman!), ein einfaches aktivieren per Kontext-Menü hat SOFORT zur "Reparatur" in Safari und Chrome geführt!
Angehängte Grafiken
 
__________________
"Donald schau, die Wunder werden nicht alle!" (Gustav Gans)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2018, 20:56
ganymed ganymed ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 238
Bei mir sind die Schriften aktiviert... hmm...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.