Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Apple-Rundschau: Neues rund um Apple!

Diesmal gibt's ein paar sehr interessante Demos für Augmented Reality. Wir zeigen (halbwegs) konkrete Anwendungen und lassen uns mögliche User-Interfaces vorführen. Auch die Zusammenarbeit mehrerer Leute ist spannend: Ein Gesprächspartner wird dabei so angezeigt, als stünde er neben einem im Raum. Tatsächlich kann man sogar gemeinsam an Objekten herumwursteln, die für alle im Raum sichtbar sind, die aber nur virtuell existieren. — Als weiteres Thema greifen wir einen Gesetzentwurf aus den USA auf, der Apple verpflichten sollte, alternative App-Stores zuzulassen. Wäre das gut oder schlecht für das iPhone und seine Kunden? — Nächstes Thema: Chromebooks haben sich im letzten Jahr erstmals besser verkauft als Macs. Warum ist das so? Macht Apple etwas falsch?  (Spielzeit: 55 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Sonntag, 28. Februar um 19:00 Uhr



Sie können unseren kostenlosen Youtube-Kanal hier abonnieren.

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im Februar:
  • Sonntag, 28. Februar, 19:00 Uhr
Termine im März:
  • Sonntag, 07. März, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 14. März, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 21. März, 19:00 Uhr




Intel gegen Apple: Benchmarks und was sie bedeuten

24 Minuten
21.02.2021, Film 2813
Intel steht vermutlich vor der größten Herausforderung seiner Geschichte. Es droht der Absturz von einer fast monopolartigen Dominanz des PC-Marktes hin zu einem Nischenhersteller. Die Dramatik könnte nicht größer sein. Der M1-Prozessor von Apple beweist schlagartig und unerwartet, dass Intel die technische Führung bei PC-Prozessoren bereits verloren hat. Den Rest regelt der Markt. In einer solchen Situation ist es kein Wunder, dass Intel alles versucht, um dieser Wahrnehmung zu widersprechen. Dazu veröffentlichte Intel umfangreiche Benchmarks, die beweisen sollen, dass Intel weiterhin die schnellsten und vielseitigsten Prozessoren baut. In unserer Sendung zeigen wir diese Benchmarks und untersuchen, was sie aussagen und was Intel damit erreichen könnte.  Direkt zum Film »

Sieg und Niederlage: Apples schmaler Grat zwischen Erfolg und Scheitern (1)

33 Minuten
12.02.2021, Film 2812
Wenn man nie scheitert, waren die Ziele nicht ambitioniert genug. Das sagt Johny Ive, und er muss es wissen. Apples Ziele waren aber oft so ambitioniert, dass sie ebenso riskant waren. Nicht selten sind sie gescheitert. Oft hatte Apple keine Wahl, als es einfach auszuprobieren. Wir Apple-Anwender sind sehr geduldig darin, neue Richtungen auszuprobieren, auch wenn sie sich später als Irrtümer herausstellen. In einer kleinen Serie sammeln wir Produkte und Projekte, die auf dieser Rasierklinge zwischen Sieg und Niederlage balancierten. Was wollte Apple damit erreichen? Hat es geklappt? Wie geht es weiter? Ein offensichtliches Beispiel ist die Touch Bar. Es hätte enorm erfolgreich werden können, aber zumindest die erste Version war und ist sehr umstritten. Es ist ein schmaler Grat zwischen Erfolg und Scheitern.  Direkt zum Film »

Apple Car: Update 2021

44 Minuten
09.02.2021, Film 2811
Der Autokonzern Hyundai hat zuerst Verhandlungen mit Apple bestätigt, dann aber diese Formulierung wieder zurückgenommen und zuletzt bestritten. Apple mag es eben nicht, wenn die Partner mit der Presse reden. Dabei hat Apple längst zugegeben, dass man an einem Auto baue. Es gibt auch erste Zulassungen von Testfahrzeugen in Kalifornien. Das ist also nicht strittig. Neu ist jedoch, dass das Projekt immer konkretere Züge annimmt. Es soll sich definitiv um autonome, selbstfahrende Autos handeln — aber ob es PKWs im herkömmlichen Sinne sein werden, ist unsicher. In unserer Sendung geben wir eine kurze Zusammenfassung, was über die letzten Jahre voms Projekt bekannt geworden ist. Anschließend wenden wir uns den Neuheiten der letzten Wochen zu. Natürlich versuchen wir uns vorzustellen, wie ein solches Apple Car konkret aussehen könnte und was es leistet.  Direkt zum Film »

Apple-Rundschau (VR-Headset, DeepL)

43 Minuten
09.02.2021, Film 2810
Wichtigstes Thema unserer gut gelaunten Apple-Rundschau ist diese Woche das angebliche VR-Headset. Es ist vermutlich ein separates Projekt zur "Apple-Brille". Ein Magazin will einige konkrete Details herausgefunden haben, beispielsweise eine wahnwitzige Display-Auflösung von zweimal (!) 8k (!!) auf einer sehr kleinen Fläche. Ist das plausibel? Gibt es bereits Grafikchips und Displays in dieser Größe? Wir stellen kurz dar, was genau die neuen Gerüchte beinhalten. Anschließend wägen wir ab, wie glaubwürdig sie sind. Außerdem: Was genau soll man mit so einem Virtual-Reality-Headset anfangen? Nur für Spiele ist es wohl zu teuer. — Das zweite Thema ist ein verblüffend guter Übersetzungsdienst namens "DeepL". Michael hat das Wunder ausprobiert und einige Beispiele mitgebracht.  Direkt zum Film »

Mac mini Mystery: Was fehlt zum großen Erfolg?

28 Minuten
05.02.2021, Film 2809
Warum ist der Mac Mini nicht der erfolgreichste aller Macs? Ein preisgünstiger Allround-Computer, klein, leise, flexibel: Das müsste sich doch verkaufen wie verrückt. Aber sowohl bei der Stammkundschaft als auch bei PC-Switchern ist der Mac Mini ein freundlicher Exot. Warum ist das so? Liegt es einfach daran, dass die Kunden heutzutage generell gerne zu Laptops greifen? Oder liegt es daran, das der Mac Mini nicht gut genug ist? Ist er zu teuer? Zu beschränkt? Ist es Apples Schuld? In der Sendung diskutieren wir die Stärken und Schwächen des Geräts und versuchen herauszufinden, was den Mac Mini derzeit zurückhält. Die Frage ist auch deswegen aktuell, weil die M-Prozessoren derzeit alles auf den Kopf stellen. Vielleicht kommt die große Stunde des Mac Mini noch?  Direkt zum Film »

Wie grün sind Apples Dienste wirklich?

32 Minuten
02.02.2021, Film 2808
Apple setzt sich große Ziele beim Umweltschutz, das ist gut. Aber was genau hat man inzwischen erreicht? Besonders interessant ist diese Frage bei den erneuerbaren Energien, weil das einen Einfluss hat auf den Klimawandel. Letztlich müssen wir alle den Wechsel schaffen von den fossilen Brennstoffen zu den klimaneutralen Energieformen. Je eher das gelingt, desto besser ist es. Nun möchte Apple aber außerdem bei Internet-Diensten stark wachsen, und hier ist der Energieverbrauch erheblich. Florian Raabe zeigt in einem Vortrag, wie viel Energie bestimmte Dienste (Netflix, Facebook, iTunes, ...) verbrauchen, woran das liegt, und was Apple derzeit dafür tut, um es umweltfreundlich zu gestalten. Anschließend diskutieren wir die Ergebnisse.  Direkt zum Film »

Apples Report Card 2020: Journalisten bewerten Apple

51 Minuten
02.02.2021, Film 2807
Seit einigen Jahren bewerten die wichtigsten Journalisten aus der amerikanischen Apple-Szene, wie gut sich die Firma jedes Jahr schlägt. Das sind besonders kritische, aber auch besonders fachkundige Beobachter, deren Stimmen durchaus Gewicht haben. Wir zeigen in der Sendung, wie Apple in verschiedenen Kategorien bewertet wurde. Besonders interessant ist aber der Verlauf über mehrere Jahre, denn das zeigt ein Auf und Ab der Bewertung. Wir diskutieren, wie sich diese Schwankungen erklären lassen. Auffällig sind auch jene Produkte, die deutlich über oder unter dem Durchschnitt liegen. Zusammen mit unseren Live-Zuschauern machen wir zudem eigene Votings, um zu sehen, wie wir diese Kategorien bewertet hätten. Ein unterhaltsamer Beitrag zum Mitdiskutieren!  Direkt zum Film »

Wer ist eigentlich Tim Cook?

51 Minuten
29.01.2021, Film 2805
Bald sind es zehn Jahre, seit Tim Cook offiziell zum CEO von Apple ernannt wurde. Seitdem hat er Apple in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt und zu ungeahnten Höhen geführt. Aber was weiß man über ihn als Person? Wie begann seine Karriere? Wie kam er zu Apple? Warum wählte Steve Jobs ausgerechnet ihn für seine Nachfolge aus? Wir beschreiben seinen beruflichen Werdegang von seiner Heimat in Alabama bis hin zu seinem ersten Zusammentreffen mit Steve Jobs. Außerdem fahnden wir nach Details aus seinem Privatleben — viel ist darüber nicht bekannt, allein sein "Outing" im Jahr 2014 gibt einige interessante Einblicke. Wir diskutieren sein politisches Engagement und überlegen, was ihn von Steve Jobs unterscheidet, und was es für Apple bedeutet.  Direkt zum Film »

Big Sur: Desktop gestalten und aufräumen

23 Minuten
29.01.2021, Film 2806
Wunderschön aufgeräumt und übersichtlich sind die Desktops bei Apples Keynote-Präsentationen. Sowas hätte man auch gern. Aber ist es praktisch? Behindert es nicht die Produktivität? Nein, im Gegenteil. macOS Big Sur bietet viele Möglichkeiten, um den Desktop ordentlich und übersichtlich zu halten, und trotzdem alles schneller zur Hand zu haben. Das macht nicht nur Spaß, sondern es sieht auch professionell aus, wenn Kunden oder Kollegen mal einen Blick auf den Desktop werfen. Wir zeigen einige Beispiele und Anregungen, was man mal ausprobieren könnte, um das Chaos zu ordnen und geordnet zu halten. Wir beschäftigen uns mit dem neuen Control Center, den Einstellungen für Menüleiste, Finder, Desktop, Dock und verschiedenen Stacks.  Direkt zum Film »

Die großartige Rundschau (Surface, Symbols, Hush, Roll-Displays)

39 Minuten
29.01.2021, Film 2804
Microsoft macht derzeit eine Anti-Werbung gegen das MacBook Pro und preist das eigene Surface Pro. Letzteres ist ein Hybrid, also eine Mischung aus Laptop und Tablet, mit abnehmbarer Tastatur und Touch-Display. Was halten wir davon? — Eine neue App von Apple bietet viele kleine Symbole und Piktogramme, die man in eigenen Dokumenten oder Präsentation verwenden kann. Wir zeigen die App. — Die lästigen Cookie-Nachfragen auf vielen Webseiten sind extrem nervtötend. Dazu kommen oft noch Hinweise auf Newsletter. Eine neue Safari-Erweiterung soll diese Meldungen unterdrücken. Wir haben es ausprobiert. — LG zeigt ein neues Konzept für biegsame Displays: Anstatt sie zu falten werden sie aufgerollt. Ein Smartphone könnte man damit wie einen Esstisch "ausziehen", wenn man mal mehr Platz benötigt. Ist das eine gute Idee?  Direkt zum Film »

Return of the Mac (Teil 3: Auferstanden aus Ruinen)

37 Minuten
20.01.2021, Film 2803
Dies ist der dritte und letzte Teil unserer kleinen Serie über die (vermutlich) neu gestalteten Macs für das Jahr 2021. Nachdem wir in den ersten beiden Teilen die neuen Gerüchte erläutert und abgewogen haben, möchten wir zum Abschluss die ganze Szenerie aus der Vogelperspektive betrachten. Der Mac spielt für Apple nicht mehr die zentrale Rolle, das ist klar. Vermutlich sah Apple die Zukunft eher bei den Tablets. Aber nun scheint Apple seine Pläne neu ausgerichtet zu haben, und der Mac spielt dabei wieder eine große Rolle. Vieles spricht dafür, dass der Mac vor einer großen Zukunft steht. Mit den neuen Prozessoren und weiteren Technologien könnte Apple ein Durchbruch gelingen. Was sprich dafür, und was dagegen?  Direkt zum Film »

Return of the Mac (Teil 2: iMac 2021)

40 Minuten
20.01.2021, Film 2802
Als die ersten Macs mit M1-Prozessor erschienen, blieben die Geräte weitgehend unverändert (abgesehen vom Prozessor natürlich). Das erschien seltsam. Würde Apple nicht mit einer komplett neuen Generation zeigen wollen, was mit der neuen Technik alles möglich würde? Doch dieses Jahr ist es offenbar so weit: Die wichtigsten Macs werden komplett überarbeitet. Jedenfalls wird es übereinstimmend von Leuten behauptet, die offenbar Zugang haben zu vertraulichen Quellen und daher mit ihren Vorhersagen schon oft richtig lagen. Diese Gerüchte sind so interessant und aufregend, dass wir sie in drei Beiträgen genau beschreiben und diskutieren. Im ersten Teil geht's um die MacBook Pro. Im zweiten Teil behandeln wir den völlig neu gestalteten iMac und im dritten Teil unterhalten wir uns darüber, was es für die Mac-Plattform insgesamt bedeutet.  Direkt zum Film »

Return of the Mac (Teil 1: MacBook Pro 2021)

60 Minuten
20.01.2021, Film 2801
Als die ersten Macs mit M1-Prozessor erschienen, blieben die Geräte weitgehend unverändert (abgesehen vom Prozessor natürlich). Das erschien seltsam. Würde Apple nicht mit einer komplett neuen Generation zeigen wollen, was mit der neuen Technik alles möglich würde? Doch dieses Jahr ist es offenbar so weit: Die wichtigsten Macs werden komplett überarbeitet. Jedenfalls wird es übereinstimmend von Leuten behauptet, die offenbar Zugang haben zu vertraulichen Quellen und daher mit ihren Vorhersagen schon oft richtig lagen. Diese Gerüchte sind so interessant und aufregend, dass wir sie in drei Beiträgen genau beschreiben und diskutieren. Im ersten Teil geht's um die MacBook Pro. Im zweiten Teil behandeln wir den völlig neu gestalteten iMac und im dritten Teil unterhalten wir uns darüber, was es für die Mac-Plattform insgesamt bedeutet.  Direkt zum Film »

HomePod mini: Live-Test und Debatte

29 Minuten
17.01.2021, Film 2800
Der HomePod mini ist ein erstaunliches Produkt, allerdings nicht ganz einfach einzuordnen. Der Klang, speziell als Stereo-Paar, ist angesichts der Größe der kleinen Kugeln verblüffend. Stereo-Panorama und Bass-Wiedergabe sind erstaunlich. Andererseits darf man den HomePod mini nicht überfordern mit überzogenen Vorstellungen. Er ersetzt beispielsweise nicht den großen HomePod. Er ist also auch nicht die "preisgünstige Version des HomePods", wie manchmal zu lesen war, sondern ein eigenständiges Produkt mit eigenen Anwendungen. Wir versuchen in der Sendungen einen direkten Vergleich des Klangs der beiden HomePod-Modelle. Damit das hörbar wird, empfehlen wir, die Sendung möglichst mit guten Kopfhörern oder über eine HiFi-Anlage anzuhören.  Direkt zum Film »

Das großartige Neujahrs-Karussell (Teil 2)

63 Minuten
17.01.2021, Film 2799
Dies war unsere erste Sendung des neuen Jahres 2021. Zwischen den Jahren ist viel passiert. Deswegen haben wir uns die interessantesten und spannendsten Themen herausgesucht, um daraus eine kurzweilige Sendung zu basteln. Weil wir so viel Material hatten, gibt's gleich zwei Folgen. Außerdem begrüßen wir Talboxer Florian Raabe im Studio, was viel Spaß gemacht hat. Die Themen in dieser Folge sind: Facebook schaltet Zeitungsanzeigen gegen Apple und dessen neue Regel, sich fürs Tracking zunächst die Zustimmung des Anwenders zu holen; interessante Verkaufszahlen beim iPhone 12 und speziell dessen unterschiedlichen Größen; Microsoft setzt im großen Stil auf Web-Apps anstatt auf native Apps; 10 Jahre Mac AppStore und unsere Einschätzung zum jetzigen Zustand; und als Bonus-Thema ein kurzer Talk mit Florian, was es hinter den Kulissen bei Mac-TV zu entdecken gab.  Direkt zum Film »

2495 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Apples Report Card 2020: Journalisten bewerten Apple

51 Minuten
02.02.2021, Film 2807
Seit einigen Jahren bewerten die wichtigsten Journalisten aus der amerikanischen Apple-Szene, wie gut sich die Firma jedes Jahr schlägt. Das sind besonders kritische, aber auch besonders fachkundige Beobachter, deren Stimmen durchaus Gewicht haben. Wir zeigen in der Sendung, wie Apple in verschiedenen Kategorien bewertet wurde. Besonders interessant ist aber der Verlauf über mehrere Jahre, denn das zeigt ein Auf und Ab der Bewertung. Wir diskutieren, wie sich diese Schwankungen erklären lassen. Auffällig sind auch jene Produkte, die deutlich über oder unter dem Durchschnitt liegen. Zusammen mit unseren Live-Zuschauern machen wir zudem eigene Votings, um zu sehen, wie wir diese Kategorien bewertet hätten. Ein unterhaltsamer Beitrag zum Mitdiskutieren!

Live-Sendung vom 21.02.2021

Live-Sendung vom 21.02.2021

2020

HomePod mini: Live-Test und Debatte

29 Minuten
17.01.2021, Film 2800
Der HomePod mini ist ein erstaunliches Produkt, allerdings nicht ganz einfach einzuordnen. Der Klang, speziell als Stereo-Paar, ist angesichts der Größe der kleinen Kugeln verblüffend. Stereo-Panorama und Bass-Wiedergabe sind erstaunlich. Andererseits darf man den HomePod mini nicht überfordern mit überzogenen Vorstellungen. Er ersetzt beispielsweise nicht den großen HomePod. Er ist also auch nicht die "preisgünstige Version des HomePods", wie manchmal zu lesen war, sondern ein eigenständiges Produkt mit eigenen Anwendungen. Wir versuchen in der Sendungen einen direkten Vergleich des Klangs der beiden HomePod-Modelle. Damit das hörbar wird, empfehlen wir, die Sendung möglichst mit guten Kopfhörern oder über eine HiFi-Anlage anzuhören.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio