Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Big Sur: iCloud statt Dropbox

Wer heutzutage eine große Datei versenden möchte, benutzt meist DropBox oder Google Drive: Man lädt die Datei in die Wolke, bekommt einen Link, und sendet den Link per Mail oder per Chat. Oder, wer gemeinsam mit anderen ein Dokument bearbeiten möchte, benutzt Google Documents. — Aber mit Big Sur und iCloud benötigt man diese Dienste nicht mehr. Stattdessen kann man diese Aufgaben direkt im Finder erledigen. Ohne DropBox, ohne Google. Klick, und fertig. Das funktioniert hervorragend und macht außerdem Spaß. Ohne viel Aufhebens darum zu machen, hat Apple ganz fantastische Funktionen eingebaut. Die "andere Seite" (die Adressaten) brauchen keinen (!) iCloud-Account, keine Apps, keine Registrierung. Browser genügt. Jörn zeigt, wie das funktioniert und was man damit anstellen kann.  (Spielzeit: 38 Minuten.)


Heute Live-Sendung ab 19:00 Uhr!



Sie können unseren kostenlosen Youtube-Kanal hier abonnieren.

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im April:
  • Sonntag, 18. April, 19:00 Uhr
  • Dienstag, 20. April, 18:00 Uhr (Keynote-Sondersendung)
  • Sonntag, 25. April, 19:00 Uhr
Termine im Mai:
  • Sonntag, 02. Mai, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 09. Mai, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 16. Mai, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 30. Mai, 19:00 Uhr
Termine im Juni:
  • Montag, 07. Juni, 18:00 Uhr (Keynote-Sondersendung)




Nepp! Apples teures Zubehör

33 Minuten
15.04.2021, Film 2832
Apple hat sich mühsam vom Klischee befreit, überteuerte Ware für jene anzubieten, die es nicht besser wissen. Die Preise sind zwar nicht niedrig, aber die Produkte sind das Geld wert. Mit einer Ausnahme (vielleicht): Zubehör, Adapter und Kabel. Gerade jetzt, wo man wegen USB-C einen Haufen Adapter benötigt, wiegt das schwer. Zwar sind Apples Adapter nicht schlecht. Aber sie sind auch nicht besonders gut, jedenfalls nicht besser als andere Markenprodukte, die nur einen Bruchteil kosten. Stimmt das? Oder scheint das nur auf den ersten Blick so? Wie könnte man Apples hohe Preise rechtfertigen? Florian hat sich zahlreiche Adapter und Kabel von Apple angesehen und gleichwertige Produkte von anderen Herstellern damit verglichen. Eine Auswahl zeigt er in der Sendung. Anschließend wird diskutiert!  Direkt zum Film »

Rundschau (Apple-Stores, PC-Preise, AirTags)

47 Minuten
15.04.2021, Film 2831
In letzter Zeit hat Apple besonders spektakuläre Apple-Stores eröffnet, mit einer atemberaubenden Architektur und mit vielen kreativen Ideen. Nicht selten haben sie das Potenzial, zum Wahrzeichen für einen Platz oder einen Bezirk zu werden. Florian hat Bilder von den interessantesten Stores weltweit gesammelt und stellt sie uns vor. Jörn hat indessen wieder mal die Preise für PCs überprüft. Dabei zeigt sich: Gute Ausstattung kostet auch bei PCs gutes Geld. Ein Knackpunkt scheinen Grafikkarten zu sein. Insgesamt braucht sich Apple auch bei den Preisen nicht zu verstecken, auch wenn das Low-End-Segment fehlt. Falls es verloren gegangen sein sollte, kann Apple es vielleicht mit der neuen "Find My"-Funktion wiederfinden. Zusammen mit den kommenden AirTags soll nichts mehr verloren gehen. Samsung hat gerade eine eigene Version angekündigt.  Direkt zum Film »

Big Sur: Freigaben endlich verständlich

42 Minuten
05.04.2021, Film 2830
macOS Big Sur kann mehr, als viele wissen. Das liegt auch daran, dass Apple tolle Funktionen so gut versteckt, dass man sie nicht findet und langsam vergisst. Zudem sind Begriffe wie "Freigaben" wenig einleuchtend. Doch jeder Mac-Anwender weiß, dass macOS auf UNIX basiert, und folglich schlummern in macOS Big Sur auch viele Funktionen, die aus der Server-Welt stammen. Es geht also darum, mit anderen Anwendern zusammen zu arbeiten, Daten zu teilen und Funktionen im Netzwerk bereit zu stellen. Wir zeigen die wichtigsten Freigabe-Dienste. Beispielsweise, wie man Dateien und Ordner im lokalen Netz freigibt oder beschränkt, auch mit Windows. Wir definieren Lese- und Schreibrechte und ermöglichen so die Zusammenarbeit. Oder wir schauen auf den Desktop eines anderen Macs. Die Sendung bietet einen raschen Durchgang durch die wichtigsten Freigaben von macOS Big Sur.  Direkt zum Film »

iPhones bald ohne Lightning-Port?

51 Minuten
05.04.2021, Film 2829
Immer wieder tauchen Gerüchte auf, zukünftige iPhones würden überhaupt keine kabelgebundenen Anschlüsse mehr haben. Alles würde drahtlos funktionieren. Dies deckt sich mit einer generellen Richtung, die Apple an vielen Stellen verfolgt. Sind solche Gerüchte daher glaubwürdig? Ist es nur eine Frage der Zeit? Oder wird ein iPhone immer mindestens einen Anschluss benötigen? Wir diskutieren in der Sendung, was für und gegen eine solche Änderung spricht. Wäre es technisch überhaupt möglich? Müsste man auf bestimmte Anwendungen verzichten? Wie würde es konkret funktionieren? Überspannt Apple damit den Bogen und vergrault die Anwender? Basti, Lars und Jörn diskutieren mit den Zuschauern, was sie für plausibel, wahrscheinlich und wünschenswert halten.  Direkt zum Film »

20 Jahre macOS: Glückwunsch! Und wie geht es jetzt weiter?

54 Minuten
05.04.2021, Film 2828
Über macOS (damals OS X) haben wir bei Mac-TV stets viel gesendet, auch zur glorreichen Historie. Deswegen verblüffen wir unsere werten Zuschauer zum 20-jährigen Geburtstag mit einer Betrachtung, die den Rahmen etwas erweitert. Wir diskutieren, was macOS so erfolgreich gemacht hat. Was genau war neu? Welche Rolle hat der Vorgänger NextStep dabei gespielt? Vor allem aber überlegen wir, wie es weiter gehen könnte. Ist macOS im Grunde zu Ende entwickelt? Denn die wesentlichen Dinge sind seit dem ersten Macintosh gleich geblieben. Andererseits hat sich gerade macOS stets weiterentwickelt. Was kommt als nächstes? Was würden wir uns erträumen? Das Beste ist jedoch: Vor 20 Jahren war es überhaupt nicht sicher, dass es einen 20-jährigen Geburtstag geben würde. Das ist wirklich toll gelaufen. Happy Birthday, macOS!  Direkt zum Film »

Intel macht Ärger — mit Justin Long!

41 Minuten
28.03.2021, Film 2827
Kinder, was waren das für Zeiten! Im Fernsehen lief die "Get a Mac"-Kampagne, bei der zwei Personen den Mac und den PC darstellten. Der PC war nett, aber der Mac hat die kleinen Scharmützel stets gewonnen. Es war eine der erfolgreichsten Kampagnen von Apple, in einer schweren und aufregenden Zeit. Doch nun hat Intel die Idee geklaut — und den Schauspieler. Justin Long preist jetzt Intel-Computer an und beweist allen, wie doof die Macs sind. Das tut weh. Verrat! Aber ist es nicht erstaunlich, dass Intel eine solche Kampagne für nötig hält? Warum verlassen sie sich nicht auf das Windows-Monopol und die Gleichgültigkeit der meisten Anwender? Irgendwas ist im Busch, und wir wollen wissen, was es ist.  Direkt zum Film »

Geheim! Apples verborgene Welten

48 Minuten
28.03.2021, Film 2826
Für den März hatten wir uns auf eine Keynote gefreut. Die Gerüchte dafür schienen plausibel. Doch dann gab's statt einer Keynote nur lange Gesichter, denn das Gerücht war falsch. Was daran interessant ist: Es soll sich um ein absichtlich gestreutes Gerücht von Apple gehandelt haben, um herauszufinden, welcher Apple-Mitarbeiter diese Infos nach außen trägt. Das klingt spannend. Wir nehmen es zum Anlass, über Apples Geheimhaltung zu sprechen. Ist es angesichts der vielen Leaks überhaupt ein Rennen, das Apple gewinnen kann? Warum gibt es überhaupt solche Leaks? Was tut Apple dagegen? Dazu gibt es einige interessante Details zu berichten. Außerdem: Was meinen die Zuschauer? Hat es früher mehr Spaß gemacht, als Steve Jobs noch die ahnungslosen Besucher auf den Keynotes verblüffen konnte?  Direkt zum Film »

Forbes: Apple 10 Jahre ohne Innovation!

56 Minuten
28.03.2021, Film 2825
Eine der wichtigsten Wirtschaftszeitungen auf der Welt behauptet, Apple habe seit zehn Jahren keine nennenswerte Innovation mehr zustande gebracht. Normalerweise rollen die Apple-Anwender bei solchen Artikeln mit den Augen. Aber Forbes hat ein großes Ansehen. Ist nicht vielleicht doch etwas dran an dieser These? Was meint Forbes genau, wenn sie eine solche Aussage treffen? Sind denn die Produkte aus den letzten paar Jahren nicht innovativ? Warum nicht? Oder liegt Forbes einfach falsch? Gemeinsam mit den Zuschauern sammeln wir Gründe für und gegen eine solche Bewertung. Welche Produkte und Technologien empfanden wir als innovativ? Wo ist Apple hinter den Erwartungen zurückgeblieben? Eine interessante Debatte ist es allemal!  Direkt zum Film »

macOS Big Sur: Fenstermanagement und Organisation

23 Minuten
18.03.2021, Film 2824
Mit tollen Funktionen macht macOS Big Sur die Verwaltung von vielen Fenstern und Dokumenten einfacher. Diese Funktionen wurden während der bisherigen Versionen von macOS immer wieder erweitert und verfeinert. Genau deswegen haben viele Anwender sie bereits wieder vergessen oder sich nicht weiter um neue Funktionen gekümmert. Aber es lohnt durchaus, sich immer mal wieder mit den Möglichkeiten zu befassen. In der Sendung zeigen wir in rascher Folge eine Reihe von nützlichen Kommandos, Gesten und Tastenkürzel, die das Leben einfacher machen können. Wir besprechen Tabs, Dock-Funktionen, Tricks mit Mission Control und zeigen ein paar clevere Systemeinstellungen. Bestimmt ist der eine oder andere Trick dabei, den man sich abschauen möchte.  Direkt zum Film »

HomePod: Aus, aus! Es ist aus! Das Spiel ist aus!

45 Minuten
15.03.2021, Film 2823
Die Einstellung des HomePods kam für viele Apple-Anwender überraschend. Der HomePod war nicht für jeden geeignet, aber für die Zielgruppe war es ein sehr gutes Produkt. Man hätte deswegen erwartet, dass Apple vielleicht einen zweiten Wurf wagt, möglicherweise etwas preisgünstiger, oder mit weiteren Funktionen. Aber dass der HomePod einfach so eingestellt wird, ist schade. Verabschiedet sich Apple damit für die nächste Zeit aus dem Premium-Segment bei Lautsprechern? In der Sendungen diskutieren wir über die möglichen Gründe für die Einstellung: Was hat gefehlt? Warum ist Apple nicht drangeblieben? Wir werfen einen Blick auf Marktanteile und Verkaufszahlen und stellen uns die Frage, welche Produkte die Nachfolge antreten könnten.  Direkt zum Film »

Keynote-Vorschau: Was erwartet uns in der März-Keynote?

49 Minuten
15.03.2021, Film 2822
Zur kommenden Keynote orakeln wir über die möglichen Neuheiten. Wegen des Umstiegs zu Apples eigenen Prozessoren ist dieses Jahr vermutlich jede Keynote ganz besonders spannend. Der iMac scheint ein ganz besonders heißer Kandidat zu sein, weil angeblich ein ganz neues Design entwickelt wurde. Aber auch Zubehör und Kleinigkeiten könnten für Überraschungen sorgen, etwa die schon lange erwarteten AirTags. Das sind kleine Plastik-Chips, mit denen sich Geräte orten und wiederfinden lassen. Hinweise darauf gab es genug. Könnte es diesmal so weit sein? Spannend könnte es auch in Hinblick auf die iPads werden, denn die März-Keynote wurde schon öfter für neue iPad-Modelle verwendet.  Direkt zum Film »

iMac Pro: Goodbye my Love, goodbye!

29 Minuten
10.03.2021, Film 2820
Es sollte ein Mega-iMac werden: Stark und leistungsfähig wie ein Mac Pro, aber leise und angenehm wie ein iMac. Dazu noch ein superbes 5k-Display und ein graphitgraues Design: Der iMac Pro war sicherlich ein spektakulärer Computer. Dennoch hat Apple ihn gerade eingestellt. Vermutlich passt er einfach nicht in die zukünftige Produktlinie. Aber wer weiß? Vielleicht sind gerade Apples eigene Prozessoren besonders gut dafür geeignet, den iMac in ein mörderisches Biest zu verwandeln. Das werden wir in ein paar Monaten herausfinden. In der Sendung würdigen wir die fantastische Ingenieursleistung von Apple, erinnern an die historischen Gründe für seine Entwicklung und beweinen das Ende eines tollen Computers. Aber wir wären nicht Mac-TV, wenn für nicht frohen Mutes darüber orakeln würden, welche tolle Technik seine Nachfolge antreten wird.  Direkt zum Film »

Rundschau (Watch, Pay, Tastenkürzel, Pornos, iPhones)

54 Minuten
10.03.2021, Film 2821
Fünf Themen hatte diese lustige Rundschau: Apple hat ein Watch Band speziell für die "Black Lives Matter"-Bewegung herausgebracht. Ist das gut oder ist das überflüssig? Wir diskutieren die Argumente und machen ein Voting. — Apple Pay ist ein großer Erfolg, aber in Deutschland ist es noch beschränkt auf die Zahlung an der Ladenkasse. Da geht noch mehr! Was würden wir uns wünschen? — Tastenkürzel sind auf dem Mac die allseits beliebte Abkürzung für Menü-Befehle. Wir zeigen, wie man unter macOS eigene Tastenkürzel erzeugt. Denn nicht alle Menü-Befehle haben ein Tastenkürzel, aber das lässt sich ändern. — Der US-Bundesstaat Utah bringt derzeit ein Gesetz auf den Weg, das Smartphones und Tablets mit einem Porno-Filter ausstatten soll. Ist das gut für den Jugendschutz oder nutzlos? Was halten wir davon? — Zugabe: Bastian hat diverse ältere iPhones auseinander genommen und zeigt uns ein paar Bilder mit dem Innenleben.  Direkt zum Film »

Neue M1-Macs? Spannende Gerüchte!

47 Minuten
07.03.2021, Film 2819
Dieses Jahr wird der Mac die Hauptrolle bei Apple spielen! So sieht es jedenfalls aus, wenn man in die Gerüchteküche blickt. Gleich drei spannende Gerüchte und Spekulationen gibt es diese Woche. Das Design des iMacs wird nach und nach gelüftet, angeblich soll er in mehreren Farben kommen. Die ersten Mockups sehen aber sehr sachlich und etwas klobig aus. Kann das stimmen? — Der Mac Pro soll einen kleinen Bruder bekommen. Vielleicht als zusätzliche Option? Wir untersuchen, welche Komponenten des bisherigen Mac Pro in die neue Version passen müssen. Dadurch wollen wir abschätzen, wie glaubwürdig die Gerüchte um einen Mac Pro sind, der die Stellfläche eines Mac Minis hat. — Außerdem gibt es eine Designstudie, die einen winzig kleinen Mac Mini illustriert. Der M1-Chip könnte solche Designs möglich machen. Aber wollen das die Anwender?  Direkt zum Film »

10 Jahre FaceTime: Fakten und Anekdoten

38 Minuten
07.03.2021, Film 2818
Zehn Jahre ist es her, seit Steve Jobs den ersten FaceTime-Anruf vorgeführt hatte. Video-Telefonie gab's schon vorher, aber das Besondere war der Fokus auf die moderne Smartphone-Welt, die nonstop mit dem Netz verbunden war. Zudem wurde es nett in das System integriert, war kostenlos, werbefrei und hatte eine sehr beachtliche Bildqualität. In den USA ist FaceTime eine große Sache, während es in Deutschland nur wenig verbreitet ist und hauptsächlich privat verwendet wird. Durch die Corona-Pandemie sind andere Systeme populär geworden, vermutlich, weil FaceTime ohnehin nur auf der Apple-Plattform verfügbar ist. In der Sendung feiern wir zehn gute Jahre, erzählen lustige Anekdoten und diskutieren, was Apple gut gelungen ist, und woran man noch arbeiten muss.  Direkt zum Film »

2512 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Keynote-Vorschau: Was erwartet uns in der März-Keynote?

49 Minuten
15.03.2021, Film 2822
Zur kommenden Keynote orakeln wir über die möglichen Neuheiten. Wegen des Umstiegs zu Apples eigenen Prozessoren ist dieses Jahr vermutlich jede Keynote ganz besonders spannend. Der iMac scheint ein ganz besonders heißer Kandidat zu sein, weil angeblich ein ganz neues Design entwickelt wurde. Aber auch Zubehör und Kleinigkeiten könnten für Überraschungen sorgen, etwa die schon lange erwarteten AirTags. Das sind kleine Plastik-Chips, mit denen sich Geräte orten und wiederfinden lassen. Hinweise darauf gab es genug. Könnte es diesmal so weit sein? Spannend könnte es auch in Hinblick auf die iPads werden, denn die März-Keynote wurde schon öfter für neue iPad-Modelle verwendet.

Live-Sendung vom 11.04.2021

Live-Sendung vom 11.04.2021

2020

Neue M1-Macs? Spannende Gerüchte!

47 Minuten
07.03.2021, Film 2819
Dieses Jahr wird der Mac die Hauptrolle bei Apple spielen! So sieht es jedenfalls aus, wenn man in die Gerüchteküche blickt. Gleich drei spannende Gerüchte und Spekulationen gibt es diese Woche. Das Design des iMacs wird nach und nach gelüftet, angeblich soll er in mehreren Farben kommen. Die ersten Mockups sehen aber sehr sachlich und etwas klobig aus. Kann das stimmen? — Der Mac Pro soll einen kleinen Bruder bekommen. Vielleicht als zusätzliche Option? Wir untersuchen, welche Komponenten des bisherigen Mac Pro in die neue Version passen müssen. Dadurch wollen wir abschätzen, wie glaubwürdig die Gerüchte um einen Mac Pro sind, der die Stellfläche eines Mac Minis hat. — Außerdem gibt es eine Designstudie, die einen winzig kleinen Mac Mini illustriert. Der M1-Chip könnte solche Designs möglich machen. Aber wollen das die Anwender?

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio