Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Jahresrückblick 2022 (1. Teil: Prozessoren)

Im Jahr 2022 baute Apple seine Führung bei Prozessoren weiter aus. Das klingt selbstverständlich, als sei es der jährlich zu erwartende Fortschritt. Aber der M1 Ultra war ein Paukenschlag. Er signalisierte, dass Apple keineswegs bei den kleinen und stromsparenden Prozessoren stehen bleiben würde, während Intel weiterhin das High-End-Segment sicher hätte. Der M1-Ultra ist ein Chip, den bis vor seiner Vorstellung kaum jemand für möglich gehalten hätte. In dieser Sendung besprechen wir, welche Prozessoren im Jahr 2022 von Apple eingeführt oder verbessert wurden, und was es für die Anwender bedeutete.  (Spielzeit: 37 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Sonntag, 08. Januar um 19:00 Uhr

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im Januar:
  • Sonntag, 08. Januar, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 15. Januar, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 22. Januar, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 29. Januar, 19:00 Uhr




RePlay: Letzte Live-Sendung ungeschnitten (04.12.2022)

200 Minuten
07.12.2022
Die letzte Live-Sendung wird gerade geschnitten, aber hier gibt's vorab die ungeschnittene Fassung wie sie live ausgestrahlt wurde. Dies waren unsere Themen:

• Apples Rivalen – 1. Teil: Die Siege
• Apples Rivalen – 2. Teil: Die Niederlagen
• Apples Rivalen – 3. Teil: Die Zukunft

Natürlich sind auch die Vor- und Zwischenmoderationen enthalten. Die geschnittene Version erscheint meist nach ein oder zwei Tagen und ersetzt dann die ungeschnittene Version. Wer die ungeschnittene Version geladen hatte, kann die geschnittene Sendung kostenfrei laden.  Direkt zum Film »

iPhone als Webcam: Continuity Camera ausprobiert

21 Minuten
20.11.2022, Film 2988
Mit macOS Ventura wird es möglich, das iPhone als Webcam zu verwenden. Dazu wird eine Halterung benötigt, um das iPhone am Display zu befestigen. Ältere Mac-Anwender kennen das Prinzip eventuell noch von der ersten iSight-Kamera. Eine dieser Halterungen kommt von Belkin und wird von Apple empfohlen. Basti hat sie getestet und berichtet in der Sendung von seinen Erfahrungen. Interessant ist die Einrichtung der Software, die verschiedenen Optionen und Modi, und natürlich die Bildqualität. Wir besprechen auch die mechanische Qualität der Halterung. Ist sie den Preis wert? Ist das Bild soviel besser, dass es den Aufwand lohnt?  Direkt zum Film »

Reklame bei Apple: Beginnt jetzt die Werbeflut?

28 Minuten
20.11.2022, Film 2992
Apple macht derzeit etwa vier Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr mit Werbung. Das ist verblüffend, denn die meisten Anwender dürften diese Werbung nie gesehen haben. Doch nun möchte man diesen Umsatz drastisch erhöhen; mindestens zweistellig sollen die Milliarden werden. Erste Ergebnisse sieht man im AppStore und auch bei Apple TV. Dort wird Reklame und "empfohlener Inhalt" eingeblendet. Im Web hört man von großer Empörung, aber auch von ehrlicher Sorge, ob Apple hier nicht einen schweren Fehler begeht. In der Sendung legen wir dar, was aktuell geschehen ist und woran Apple laut Gerüchten arbeitet. Wir debattieren, wo solche Werbung fair und sinnvoll sein kann, und wo sie dem Anwender schlicht auf die Nerven geht.  Direkt zum Film »

Seid umschlungen, Milliarden! Apples riesige Kundschaft

53 Minuten
12.11.2022, Film 2986
Zwei weitere Meilensteine in Apples Geschichte kündigen sich an. Einer davon besteht aus erstmals einer Milliarde Kunden für Apples Abo-Dienste. Das dürfte einer der spektakulärsten Erfolge der Wirtschaftsgeschichte sein. Denn hier handelt es sich nicht um Gratis-Dienste, sondern tatsächlich um bezahlte Abos. Man würde denken, dass Netflix oder Disney oder Spotify diese Marke als erstes knacken. Aber es ist Apple. Gleichzeitig stellt sich aber die Frage, was man mit so vielen Kunden noch so alles anstellen könnte. Verkauft man ihnen noch weitere Dienste? Beglückt man sie mit Werbung? In der Sendung blicken wir auf ein paar interessante Zahlen und Daten. Anschließend überlegen wir uns, wie es weiter gehen könnte.  Direkt zum Film »

Mac Mini mit M1: Bombe oder Bömbchen?

46 Minuten
12.11.2022, Film 2987
Als der Wechsel zu Apples eigenen Prozessoren begann, da entpuppte sich der Mac Mini als heimlicher Favorit. Denn mit der enormen Leistung des M1 und seiner genügsamen Thermik schien er ideal geeignet zu sein für den Mac Mini. Zu einem niedrigen Preis müsste er eigentlich ein ganz besonders beliebtes Modell werden. Doch seltsamerweise spricht Apple nicht viel vom Mac Mini. Die (Windows-) Kunden übersehen, wie viel er bietet. Verstehen sie das Konzept nicht? Ist die Zeit von Desktops generell vorbei? Ist er einfach zu teuer und ist es den Leuten einerlei, dass er dafür immerhin eine sehr gute Leistung bietet? In der Sendung suchen wir Gründe, warum der Mac Mini trotz so vieler Vorteile bisher kein Massenerfolg geworden ist.  Direkt zum Film »

iPad: Falten unterstreichen den Charakter

52 Minuten
12.11.2022, Film 2985
Faltbare Smartphones verkaufen sich derzeit nur schleppend. Aber vielleicht liegt der eigentliche Clou gar nicht bei den Smartphones, sondern bei den Tablets? Gerüchten zufolge arbeitet Apple an sehr großen iPads, die aber zusammengeklappt werden können und dann wieder auf ihre normale Größe schrumpfen. Die Gerüchte mögen erfunden sein, aber es liegt auf der Hand, dass jeder Computer-Hersteller solche Konzepte testet. Gerade den iPads könnte es helfen, aus ihrer Zwickmühle auszubrechen. Denn einerseits sollen sie kompakt und praktisch sein; doch andererseits braucht man für produktive Zwecke deutlich mehr Platz. Wir diskutieren, welche technischen Konzepte sich am ehesten anbieten würden.  Direkt zum Film »

iPhone ohne Button: alles virtuell, generell

22 Minuten
12.11.2022, Film 2984
Verblüffend viele Leute regen sich derzeit im Internet über ein Gerücht auf. Es besagt, dass Apple bei zukünftigen iPhones alle Buttons nur noch »virtuell« ausführen wird. Der Tastendruck soll nur noch durch eine kurze Vibration simuliert werden. Eine aufwendige Version kennen wir bereits bei den Trackpads; eine einfache Version bei der virtuellen Taste der AirPods Pro. Warum regt das so viele Leute auf? Ist die Idee gut oder schlecht? Angeblich soll die nötige Technik sehr aufwendig sein. Aber warum belässt man es dann nicht beim simplen Button? In der Sendung entwerfen wir ein paar Szenarien, wie man sich solche virtuellen Buttons in Zukunft vorstellen müsste und welche Vorteile sie hätten.  Direkt zum Film »

Stage Manager: Beobachtungen und Tipps

49 Minuten
12.11.2022, Film 2983
Der »Stage Manager« ist vermutlich die wichtigste Software-Neuheit sowohl für das iPad als auch für den Mac im Jahr 2022. Die Kritik daran ist heftig, aber man kann durchaus sehen, was Apple damit erreichen will. Interessant ist, dass die Versionen für iPad und Mac unterschiedlich funktionieren. Ist das gut oder schlecht? Einerseits ist es etwas verwirrend, aber die zusätzlichen Funktionen beim Mac sind sehr nützlich, und es lohnt sich, sie zu kennen. In der Sendung zeigen und diskutieren wir jene Dinge, die uns in den letzten Wochen beim Ausprobieren aufgefallen sind. Wir jammern über Bugs und wunderliche Dinge. Und wir freuen uns über manche praktische Funktionen.  Direkt zum Film »

Craig und Greg: Das verrückte Paar

68 Minuten
12.11.2022, Film 2982
Zwei der wichtigsten Manager bei Apple gaben äußerten sich in einem Interview zu aktuellen Fragen. Die Antworten fielen wie immer vage aus, denn man möchte sich generell nicht angreifbar machen und nichts über zukünftige Pläne verraten. Aber mit etwas Erfahrung kann man in den Äußerungen durchaus interessante Neuigkeiten entdecken. Beispielsweise wurde erläutert, wie Apple in eine missliche Lage beim iPhone geschlittert ist, dessen alter Lightning-Port derzeit in den Medien kritisiert wird. Kommt nun der Umstieg auf USB-C? Oder ist ein Trick dabei? Wir besprechen die wichtigen Stationen des Interviews und diskutieren, was uns davon einleuchtet.  Direkt zum Film »

Neue Einsteiger-iPads (Keynote-Stammtisch Oktober 2022)

67 Minuten
26.10.2022, Film 2978
Die neuen Einsteiger-iPads sind eine Überraschung. Sie erben das moderne Design der teureren Geräte und bieten deshalb ein größeres Display als zuvor. Allerdings sind auch die Preise deutlich gestiegen. Für Einsteiger sind sie deswegen eventuell zu teuer. Die bisherigen Modelle bleiben zwar im Angebot zu einem günstigeren Preis. Die Anwender stellt es jedoch vor eine knifflige Abwägung. Soll man wirklich noch einmal Geld investieren in eine schon recht alte Technik? Oder greift man lieber zum aktuellen Modell? Überraschend ist auch der Preis des optionalen Keyboards. Es kostet fast so viel wie das frühere Einsteigergerät. Michael und Jörn diskutieren die Vor- und Nachteile der neuen iPads.  Direkt zum Film »

macOS Ventura (Keynote-Stammtisch Oktober 2022)

26 Minuten
26.10.2022, Film 2981
Dies ist nur ein kurzer Talk über das neue Betriebssystem. Ausführliche Berichte haben wir bereits gedreht und sind im Filmarchiv zu finden. Aber wir wollten den öffentlichen Stapellauf auch nicht ganz unkommentiert vorbeiziehen lassen. macOS Ventura bringt durchaus zahlreiche wichtige Neuheiten und Änderungen, die sich im Alltag bemerkbar machen werden. Dazu gehören natürlich vor allem Stage Manager und die Verbesserungen bei iMessage und Mail. Stage Manager scheint derzeit vor allem wegen Bugs und konzeptioneller Mängel in der Kritik zu stehen. Es stellt sich aber auch die Frage, ob der Mac diesmal genügend eigene Funktion erhalten hat, oder ob er nur das bekam, was vom iPad-Tisch herunter fiel.  Direkt zum Film »

Neues Apple TV 4K (Keynote-Stammtisch Oktober 2022)

19 Minuten
26.10.2022, Film 2980
Das Apple TV hat sich eine große und treue Fan-Gemeinde erobert. Der im Vergleich deutlich höhere Preis der Hardware im Vergleich zur Konkurrenz wird von den Kunden offenbar akzeptiert. Denn das Apple TV bietet dafür ein besonders flüssiges User-Interface und eine besonders angenehme Bedienung. Die neue Version reduziert zwar den Preis. Aber es wird auch weniger mitgeliefert. In der Sendung feiern wir zuerst die Qualität, die wir im Alltag mit dem Apple TV schätzen gelernt haben. Danach erläutern wir den Unterschied der beiden neuen Versionen. Michael und Jörn diskutieren, ob die Reduzierung des Preises nur vorgeschoben ist.  Direkt zum Film »

Neue iPad Pro mit M2-Prozessor (Keynote-Stammtisch Oktober 2022)

46 Minuten
25.10.2022, Film 2979
Eigentlich ist es immer noch unfassbar, dass die iPads tatsächlich einen M1-Prozessor bieten. Und schon steht der Nachfolger in den Regalen: Die neuen iPad Pro mit M2-Prozessor sind in technischer Hinsicht absolut spektakulär. Es ist ein Jammer, dass diese unglaublichen Geräte nicht auf einer großen Keynote vorgestellt, gefeiert und bejubelt wurden. Auf der anderen Seite sind aber die Prozessoren so enorm leistungsfähig, dass es den Kunden weitgehend egal sein dürfte, wenn sie nun noch einmal verbessert wurden. In der Sendung erläutern wir, welche Verbesserungen der M2-Prozessor bietet. Wir diskutieren, ob die iPad Pro derzeit ein guter Kauf sind. Denn dabei spielen auch Preise und Software eine große Rolle.  Direkt zum Film »

Frankensteins Erwachen: The Monster Launch

32 Minuten
25.10.2022, Film 2977
Die Welt erwartet von Apple neue und bahnbrechende Produkte. Diese sollen mit einem Schlag die Welt verändern. Und tatsächlich ist Apple dies schon mehrfach gelungen. Die Einführung neuer Produkte ist sozusagen Apples Spezialgebiet. Betrachtet man jedoch die früheren Meilensteine, stellt man fest, dass die Produkte immer komplexer wurden. Die Hürden für eine Markteinführung wurden immer höher. Es reicht schon lange nicht mehr, ein gutes Produkt zu haben. Man benötigt Hardware, Betriebssystem, Apps, Serverdienste, Entwicklerwerkzeuge und so weiter. Den Höhepunkt dieser Entwicklung stellt die vermutlich kommende Brille dar. In der Sendung werfen wir einen Blick auf die Komplexität von Apples Produkteinführungen.  Direkt zum Film »

iMessage 3D: Die Zukunft der Kommunikation (vielleicht)

39 Minuten
25.10.2022, Film 2976
Tim Cook ist sich sicher, dass Augmented Reality eine große Zukunft haben wird. Dies betont er im Interviews immer wieder. Damit ist er nicht alleine. Mark Zuckerberg investiert ebenfalls Milliarden Dollar in diese Zukunftsvisionen. Interessanterweise sind sich beide Manager einig, dass ein wesentlicher Vorteil und Anwendungszweck darin besteht, miteinander zu kommunizieren. Es erscheint logisch, dass es eine Version von iMessage auch für die Brille geben wird. Aber wie genau muss man sich das vorstellen? Warum soll iMessage mit einer Brille besser sein als mit dem Mac oder dem iPad oder dem iPhone? In der Sendung zeigen wir, welche Schwierigkeiten es dabei gibt, wie man sie lösen könnte, und was in den Laboren bereits erforscht wurde.  Direkt zum Film »

Metaverse gegen Cookverse: Tim Cook über die Zukunft

38 Minuten
14.10.2022, Film 2974
Tim Cook hatte sich auf einer Veranstaltung etwas detaillierter über seine Pläne zu Augmented Reality geäußert — natürlich ohne auf ein konkretes Produkt hinzuweisen. Aber es ist ohnehin sehr wahrscheinlich, dass es mit irgendeiner Art von Brille zu tun haben wird. Was also sind die Vorteile? Wir beschreiben, was genau Tim Cook gesagt hat und orakeln, wie man sich eine solche Welt vorstellen müsste. Vorher jedoch werfen wir einen Blick über den Gartenzaun und betrachten die Fortschritte bei Meta/Facebook und deren Metaverse. Dort scheint es nicht so gut zu laufen. Das dort verfolgte Konzept unterscheidet sich fundamental von Apples Ansatz. Meta arbeitet an einem 3D-Internet. Aber was genau soll das bringen?  Direkt zum Film »

Apple Pay gegen Google Pay: Die Technik und die Unterschiede

28 Minuten
13.10.2022, Film 2973
Apple Pay funktioniert mittlerweile so tadellos, dass man kaum vermuten würde, welch komplexe Technologie dahinter steckt. Apple ist nur einer von einer ganzen Reihe an Dienstleistern, die untereinander Daten austauschen, bis die Zahlung erfolgt. Dennoch behauptet Apple, dass die Zahlung in weiten Teilen anonym abläuft und die Daten sehr sicher sind. Basti erläutert uns in einem kleinen Vortrag, wie die Registrierung einer (Kredit-) Karte funktioniert und welche Daten wo gespeichert werden. Anschließend erklärt er den konkreten Zahlungsvorgang. Besonders aufschlussreich ist jedoch der Vergleich mit Google. Man würde vermuten, dass es dort sehr ähnlich abläuft, aber das ist nicht der Fall.  Direkt zum Film »

iPad: Stage Manager für alle: Demo und Debatte

50 Minuten
12.10.2022, Film 2972
Da es den »Stage Manager« nun auch für ältere iPads gibt, lohnt sich ein neuer Blick darauf. Wir führen die wesentlichen Funktionen vor und diskutieren, wie gut sie uns gefallen. Interessant ist dabei vor allem, dass die Fenster vom System geführt werden. Das bedeutet, dass die Fenster nicht völlig frei positioniert werden können, sondern ihre Position und Größe wird laufend korrigiert und in gewissen Grenzen gehalten. Ist das nett oder übergriffig? Auch das Konzept der »Stage« ist interessant. Damit sind Kollektionen von Apps gemeint. Kurios ist, wie man eine App in so eine »Stage« hinein und wieder heraus bekommt. Wer vom Mac ausgeht, muss hier umdenken. Aber das macht ja auch Spaß.  Direkt zum Film »


2674 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Test: Apple Watch Ultra – live, ehrlich und mit allen Details

78 Minuten
27.09.2022, Film 2970
Wir zeigen und testen die Apple Watch Ultra ausführlich. Wir zeigen das Design und vergleichen es mit der Apple Watch Series 8 und 5. Damit möchten wir die Unterschiede bei der Größe illustrieren, denn die Watch Ultra ist eine sehr große Uhr. Ist sie zu groß für den Alltag? Wir zeigen die neu gestaltete Digital Crown, den Side Button und den neuen Button Guard, der beide Elemente schützt und gleichzeitig hervorhebt. Wir zeigen den Action Button und seine unterschiedlichen Funktionen, die je nach Szenario wechseln. Natürlich gehen wir auf die exklusiven Hardware-Neuheiten ein, darunter das neue GPS. In vielen eindrucksvollen und informativen Bildern und Vergleichen geben wir den Zuschauern ein Gefühl für die Apple Watch Ultra.
2021
2020
2019
2018
2016

Live-Sendung vom 20.11.2022

Live-Sendung vom 20.11.2022


macOS Ventura (Keynote-Stammtisch Oktober 2022)

26 Minuten
26.10.2022, Film 2981
Dies ist nur ein kurzer Talk über das neue Betriebssystem. Ausführliche Berichte haben wir bereits gedreht und sind im Filmarchiv zu finden. Aber wir wollten den öffentlichen Stapellauf auch nicht ganz unkommentiert vorbeiziehen lassen. macOS Ventura bringt durchaus zahlreiche wichtige Neuheiten und Änderungen, die sich im Alltag bemerkbar machen werden. Dazu gehören natürlich vor allem Stage Manager und die Verbesserungen bei iMessage und Mail. Stage Manager scheint derzeit vor allem wegen Bugs und konzeptioneller Mängel in der Kritik zu stehen. Es stellt sich aber auch die Frage, ob der Mac diesmal genügend eigene Funktion erhalten hat, oder ob er nur das bekam, was vom iPad-Tisch herunter fiel.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio