Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

iOS 14: Wie gut ist die finale Version?

Über iOS 14 haben wir bereits ausführliche Testberichte im Filmarchiv. Diesmal wollen wir darüber diskutieren, wie gut die finale Version am Ende geworden ist. Welche Funktionen gefallen uns am besten, welche sind nützlich, welche sind überflüssig? Vermutlich sind die neuen Widgets das absolute Killer-Feature von iOS 14. Denn im Web findet ein lustiger Wettbewerb statt, dem Home-Screen mit Widgets und Hintergrundbildern einen individuellen Look zu verleihen. Wie sind unsere eigenen Erfahrungen damit? Eine weitere wichtige Funktion ist die "App Library", die alle Apps übersichtlich aufräumen soll. Wer von uns hat das schon gewagt? Michael, Markus und Jörn diskutieren über ihre Erfahrungen und über die besten Funktionen in iOS 14.  (Spielzeit: 47 Minuten.)


Nächste Live-Sendung: Sonntag, 27. September um 19:00 Uhr

mit Andreas, Michael und Jörn



Sie können unseren kostenlosen Youtube-Kanal hier abonnieren.

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Unsere Live-Sendung findet normalerweise am Sonntag um 19 Uhr statt, aber natürlich gibt's auch mal Verschiebungen oder Sondersendungen. Unten sehen Sie die demnächst geplanten Sendungen.

Tipp: Abonnieren Sie unseren Kalender, um automatisch immer die aktuellen Termine in Ihrem Kalender angezeigt zu bekommen.

Falls Sie eine Live-Sendung verpasst haben, finden Sie die Aufzeichnung meist nach einem Tag in der rechten Spalte unter dem Titel "ReLive". Die ReLive-Sendungen enthalten zusätzlich zu den einzelnen Beiträgen immer noch einige kleinere Themen oder Schabernack.

Termine im September:
  • Sonntag, 27. September, 19:00 Uhr (mit Andreas, Michael und Jörn)
Termine im Oktober:
  • Sonntag, 04. Oktober, 19:00 Uhr
  • Sonntag, 11. Oktober, 19:00 Uhr (mit Volker, Markus und Jörn)
  • Sonntag, 18. Oktober, 19:00 Uhr (mit Markus und Jörn)
  • Sonntag, 25. Oktober, 19:00 Uhr




Keynote-Stammtisch: iPad und iPad Air 2020

44 Minuten
26.09.2020, Film 2764
Die iPad-Modellreihe wird immer besser, aber auch immer verwirrender. Das liegt vor allem daran, dass die günstigeren Modelle immer besser werden und man sich fragt, ob man die teureren Modelle überhaupt braucht. Andererseits wäre Apple nicht Apple, wenn die Premium-Modelle nicht ein paar verführerische Features hätten. In unserem Keynote-Stammtisch fassen wir die wichtigsten Funktionen des neuen iPads und des neuen iPad Air zusammen. Wir überlegen, für welche Anwender sie gedacht und ausreichend sein dürften. Besonders interessant ist diesmal die Einführung des A14-Prozessors, dem laut Apple modernsten Prozessor der Welt. Und dies in einem iPad Air...! Das ist schon verrückt. Markus, Michael und Jörn beraten über den besten Kauf.  Direkt zum Film »

Keynote-Stammtisch: Watch 6 und Watch SE

45 Minuten
26.09.2020, Film 2763
Ein paar Tage nach der Keynote haben wir uns getroffen, um über die Neuheiten der Keynote zu diskutieren. Wie gut ist die neue Watch SE und das neue Spitzenmodell, die Watch 6? Die Watch SE scheint eigentlich für die meisten Anwender "gut genug" zu sein, oder fehlt etwas Wichtiges? Auf was genau müsste man verzichten? Die Watch 6 sieht auf Apples Webseite sehr beeindruckend aus, aber braucht man die neue Sauerstoff-Messung wirklich? Welche anderen Funktionen wurden verbessert? Übrigens ist auch die Watch 3 noch im Rennen, und sie ist derzeit die günstigste Uhr von Apple, nicht die SE. Also welche sollte man sich eventuell zulegen? Darüber diskutieren Markus (erstmals!), Michael und Jörn zusammen mit den Zuschauern.  Direkt zum Film »

Keynote-Nachlese: iPad und iPad Air 2020

49 Minuten
16.09.2020, Film 2762
Kurz nach der Keynote haben wir die interessantesten Details der Keynote zum iPad und iPad Air diskutiert. Interessant waren vor allem drei Dinge: Erstens ein Upgrade des günstigsten iPads, welches vor allem einen besseren Prozessor beinhaltet. Zweitens das rundum neue iPad Air, das den Pro-Modellen sehr ähnelt, aber deutlich preisgünstiger ist. Es bekam das randlose Retina-Display und (erstmals in einem Apple-Gerät) einen Fingerabdruck-Sensor im Einschalter. Drittens die Vorstellung des ersten A14-Prozessors, der dieses Jahr auch in den Macs verbaut werden wird, wenn auch vermutlich in einer angepassten Variante. Dennoch ist es spannend und irre, diesen lange orakelten Prozessor nun tatsächlich in einem Produkt zu sehen. In der Sendung sammeln wir die ersten Eindrücke der Keynote. Eine detaillierte Besprechung aller Neuheiten gibt's am Freitag in unserem Keynote-Stammtisch.  Direkt zum Film »

Keynote-Nachlese: Watch 6 und Watch SE

30 Minuten
16.09.2020, Film 2761
Wenige Minuten nach der Keynote haben wir die interessantesten Neuigkeiten zur Apple Watch diskutiert. Gleich zwei neue Modelle hat Apple auf der Keynote präsentiert. Zum einen die erwartete Watch 6, zum anderen ein günstigeres Modelle namens Watch SE. Beide Modelle sind attraktiv. Die Watch 6 verfügt vor allem über eine neue Messung des Sauerstoffgehalts im Blut. Die Watch SE bietet vor allem einen günstigen Preis, dennoch wurde aktuelle Technik verbaut. In der Sendung sammeln wir unsere ersten Eindrücke aus der Keynote, betrachten Bilder und versuchen, uns eine erste Meinung zu bilden. Nicht verpassen: Am Freitag gibt's unseren Keynote-Stammtisch, wo wir mit etwas mehr Ruhe und Abstand die Neuheiten bewerten werden.  Direkt zum Film »

Umstieg zu ARM: Wird Apple das neue Intel?

27 Minuten
10.09.2020, Film 2760
Die Ära von Intel und dem x86-Prozessor scheint langsam zu Ende zu gehen. Die nächste Ära könnte den ARM-Prozessoren gehören, nicht nur bei Smartphones und Tablets, sondern auch bei Laptops, PCs und Workstations. Aber welcher Hersteller wird diesen neuen Markt für sich erobern? Wer wird das neue Intel? Wer baut die besten ARM-Prozessoren, die er dann allen PC-Herstellern verkaufen kann? Einiges spricht dafür, dass Apple in den nächsten Jahren die leistungsfähigsten ARM-Prozessoren haben wird. Wäre es da nicht verlockend, daraus ein weiteres profitables Geschäft zu machen? Wie groß ist überhaupt Intel? Wäre es für Apple überhaupt in Reichweite? Dies und mehr legen wir in der Sendung dar und befragen die Zuschauer nach ihrer Einschätzung.  Direkt zum Film »

AppStore gegen den Rest der Welt: Epic fordert Apple

36 Minuten
09.09.2020, Film 2759
Apple möchte an allen Umsätzen, die innerhalb von iPhone-Apps erzielt werden, 30% mitverdienen. Dies bezieht sich nicht nur auf einmalige Käufe von Apps, sondern auch auf spätere Zahlungen innerhalb der App, lange nachdem die App geladen oder gekauft wurde. Die Kritik daran ist nicht neu. Aber nun geht die Spiele-Firma Epic dagegen vor Gericht. Die Tarife sollen günstiger, die Regeln lockerer werden, und vor allem soll es Wettbewerb geben, sodass sich eine gesunde Balance einstellt. Wettbewerb meint in diesem Fall, dass es mehrere konkurrierende AppStores gegen soll, sowie auch konkurrierende Zahlungssysteme. Das klingt nicht gerade danach, dass Apple dem jemals freiwillig zustimmen könnte. Aber ist das Anliegen nicht trotzdem berechtigt? Wir legen die Argumente der zwei Kontrahenten dar und diskutieren unsere Ansichten dazu.  Direkt zum Film »

Sarah Wagenknecht faselt über iPhones und Corona-App

41 Minuten
08.09.2020, Film 2758
Wie stichhaltig sind die Behauptungen, die Sarah Wagenknecht (Die Linke) über iPhones, iOS und die Corona-App aufstellt? Dies wollen wir abseits von Parteipolitik aus einer gut gelaunten und rein technischen Perspektive untersuchen. In zwei Interviews, vor allem in der bekannten TV-Talkshow "Maischberger", hatte Sarah Wagenknecht zahlreiche technische Gründe vorgetragen, warum sie die Corona-App nicht verwenden möchte. Dabei formulierte sie heftige Kritik an iPhone, an dessen Betriebssystem und an Apple. Im Fokus ihrer Kritik stand die Datensicherheit, also ein prüfbarer Sachverhalt. Wir zeigen ihre wesentlichen Aussagen und debattieren, ob man aus technischer Sicht zustimmen kann oder nicht.  Direkt zum Film »

Apple, der Gigant: Zahlen, Fakten, Wahnsinn

42 Minuten
05.08.2020, Film 2757
Apple hat seit seinen ersten Anfängen das Image des sympathischen Underdogs. Das änderte sich nicht, als der Erfolg des iPhones die Geldspeicher füllte. Die Firma gab sich persönlich und menschlich, man kannte die Chefs beim Vornamen und sprach von Steve und Jony, von Phil und Tim. Es war die moderne Version von Kasperle und Seppl, mit der Großmutter und dem Krokodil — und alles halbe Jahr ging man auf die Bühne für eine neue Geschichte. In Wahrheit ist Apple eine gigantischer Firma, die alle Dimensionen sprengt. Nicht nur die Umsätze und Profite sind riesig, sondern die Firma selbst ist es. Es ist ein Universum an hochspezialisierten Abteilungen, aufgekauften Firmen und einer unerreichten Expertise in allen Bereichen, von Materialforschung für neue Metalle bis hin zu Fachleuten für besonders weiße Farbpigmente. Apple hält dies fern von der Öffentlichkeit. Es ist nicht leicht, hinter die Kulissen zu blicken. Aber immerhin sind einige Daten und Zahlen verfügbar, die eine Ahnung von der tatsächlichen Größe geben. Wir stellen sie hier anschaulich und spannend zusammen.  Direkt zum Film »

Was erwartet uns im heißen Herbst? (Teil 2)

51 Minuten
05.08.2020, Film 2756
Im zweiten Teil unseres Herbst-Orakels geht es munter weiter mit Produkten, die gute Kandidaten für ein Update darstellen. Der HomePod bräuchte einen Neustart, und tatsächlich gibt es immer wieder Gerüchte, dass Apple an einer verbesserten (und dennoch billigeren) Variante tüftelt. Wie würden wir die nächste Generation des HomePod gestalten? Ein weiteres wichtiges Thema sind Dienste. Bei Diensten hat Tim Cook große Pläne, aber auf der WWDC wurden Dienste mit keiner Silbe erwähnt. Deutet das auf Überraschungen im Herbst hin? Welche könnten das sein? Nächstes Thema: In diesem Jahr könnte Apple erstmals eine VR-Brille vorstellen, also ein preisgünstiges Zubehör für das neue iPhone. Immer mehr Hinweise darauf werden sichtbar, aber bei Apple weiß man ja nie. Das Top-Thema des Jahres werden aber ganz sicher die ersten Macs mit ARM-Prozessoren sein. Vielleicht gibt es sogar ein ganz neues Modell, das nur mit ARM-Prozessoren realisierbar ist. Was könnte es leisten, und was könnte es kosten?  Direkt zum Film »

Was erwartet uns im heißen Herbst? (Teil 1)

40 Minuten
05.08.2020, Film 2755
In dieser zweiteiligen Sendung orakeln wir über den kommenden "heißen Herbst", der uns üblicherweise ein Feuerwerk an neuen Produkten beschert. Das iPhone und das iPad lassen wir dabei aus, denn dazu haben wir bereits eigene Sendungen im Archiv. Das lässt uns Raum für die "kleineren" Produkte, die aber nicht minder interessant sind. Wir starten mit watchOS 7, denn man kann vermuten, dass das laue Update von der WWDC nicht das letzte Wort ist. Vermutlich werden einige neue Funktionen erst mit der neuen Hardware enthüllt, der Apple Watch 6. Welche könnten das sein? Außerdem sprechen wir über das Apple TV, die TV-App und Apples eigene Filme namens "TV+". Wie gut haben sich diese Angebote entwickelt? Was erwarten wir an Neuheiten in diesem Jahr?  Direkt zum Film »


2444 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Apple, der Gigant: Zahlen, Fakten, Wahnsinn

42 Minuten
05.08.2020, Film 2757
Apple hat seit seinen ersten Anfängen das Image des sympathischen Underdogs. Das änderte sich nicht, als der Erfolg des iPhones die Geldspeicher füllte. Die Firma gab sich persönlich und menschlich, man kannte die Chefs beim Vornamen und sprach von Steve und Jony, von Phil und Tim. Es war die moderne Version von Kasperle und Seppl, mit der Großmutter und dem Krokodil — und alles halbe Jahr ging man auf die Bühne für eine neue Geschichte. In Wahrheit ist Apple eine gigantischer Firma, die alle Dimensionen sprengt. Nicht nur die Umsätze und Profite sind riesig, sondern die Firma selbst ist es. Es ist ein Universum an hochspezialisierten Abteilungen, aufgekauften Firmen und einer unerreichten Expertise in allen Bereichen, von Materialforschung für neue Metalle bis hin zu Fachleuten für besonders weiße Farbpigmente. Apple hält dies fern von der Öffentlichkeit. Es ist nicht leicht, hinter die Kulissen zu blicken. Aber immerhin sind einige Daten und Zahlen verfügbar, die eine Ahnung von der tatsächlichen Größe geben. Wir stellen sie hier anschaulich und spannend zusammen.

Live-Sendung vom 18.09.2020

Live-Sendung vom 18.09.2020


macOS Big Sur: Das neue Design

42 Minuten
14.07.2020, Film 2750
Die auffälligste Neuerung bei macOS Big Sur ist das neue Design. Apple spricht von der größten Veränderung überhaupt, seit OS X eingeführt wurde. Geändert wurden vor allem die Dock-Icons, die Fenster, die Werkzeugleisten und die Farben im gesamten System. Buttons wurden beinahe abgeschafft, an ihre Stelle treten einfarbige Symbole mit Strichzeichnungen. Aber zu diesem Minimalismus gesellen sich auch fotorealistische Icons, starke Schatten und kräftige Farben. Wie passt das zusammen? Genau das versuchen wir in diesem Vortrag zu erklären. Wir zeigen, worin Apples neue Designsprache besteht und warum sie entstand. Mit vielen Grafiken, Icons und Bildern illustrieren wir, was alles drinsteckt im neuen Design von macOS Big Sur.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio