Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

WWDC zeigt Zukunft! (2. Teil: Hinweise auf die Brille?)

Auf der WWDC 2022 hat Apple viele neue Software-Funktionen gezeigt. Allerdings für den Mac, das iPad, das iPhone und die Watch. Von der Brille war nichts zu sehen. Oder doch? Vielleicht waren einige dieser Funktionen das Ergebnis von Projekten, die an der Brille forschen. Beispielsweise bekam der Mac die Fähigkeit, Objekte zu erkennen — aber nicht nur deren Umrisse, sondern auch deren Bedeutung. Der Mac weiß, was eine Pflanze ist. Wozu? Bedenkt man die Komplexität der Technologie, wird es durchaus denkbar, dass es zu einem Projekt gehört, das wesentlich davon abhängt. In dem Beitrag zeigen wir in schneller Folge eine Reihe von Funktionen, die auf eine Brille hinweisen könnten.  (Spielzeit: 23 Minuten.)


Impressum

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Jörn Dyck
Reuterweg 89
60323 Frankfurt
(Obige Adresse ist keine Besucher-Adresse und keine gewerbliche Adresse. Besuche sind nicht möglich. Es handelt sich um kein Gewerbe, sondern Mac-TV wird freiberuflich betrieben. Die Nennung der privaten Anschrift erfolgt nur aufgrund des Presserechts.)
Telefon: 0151 15 77 23 71 (Di-Fr, 10 bis 18 Uhr)
Email: info@mac-tv.de
Umsatz-Steuernummer: 1281363886



Stornierungen

Loggen Sie sich bitte ein, danach klicken Sie bitte hier.



Credits

Programmierung und Hosting: Mac-TV
Verwendete Software: BBEdit, Lasso
Hosting-Plattform: Linux, Lasso Server
Für Erstellung und Betrieb dieser Website wurden nur Produkte der Macintosh-Plattform verwendet.



Haftung

Mac-TV haftet nicht für durch Hyperlinks verlinkte Inhalte und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Für die Richtigkeit von Informationen oder Anleitungen wird keine Haftung übernommen.

Alle Texte, Grafiken und Funktionen sind Eigentum von Mac-TV. Alle Texte und Grafiken von externen Autoren unterliegen dem Copyright und der Haftung des Autors. Externe Autoren haben keinen Einfluss und haften nicht für Beiträge von Mac-TV. Firmenlogos und Produktfotos sind Eigentum des jeweiligen Herstellers.

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Test MacBook Air M2 — live, ausführlich und mit allen Details

74 Minuten
19.07.2022, Film 2961
Wir zeigen das neue MacBook Air: live, ausführlich und mit allen Details. Das neue Modell mit neuem Design und M2-Prozessor war vermutlich ein riesiges Projekt für Apples Ingenieure. Jedes Detail wurde neu entwickelt, lediglich die Tastatur stammt von den Pro-Modellen. Wie bei Apple üblich, wird die spektakuläre Technik so verpackt, dass sie beinahe alltäglich aussieht. Wir zeigen das neue Design und vergleichen es mit dem bisherigen MacBook Air sowie dem aktuellen MacBook Pro. Das Display hat überraschenderweise eine skalierte Auflösung: Wir erläutern, was das bedeutet und wie es die Qualität beeinflusst. Die neue Kamera vergleichen wir mit dem Vorgänger-Modell und zeigen im Detail, wo die Stärken und Schwächen liegen. Natürlich widmen wir uns auch der Performance, speziell der Drosselung des M2-Prozessors aufgrund von Thermik und der langsameren SSD beim kleinsten Modell. Mit einigen Live-Votings und zahlreichen Kommentaren diskutieren wir, wie gut das neue MacBook Air gelungen ist.
2021
2020
2019
2018
2016

Live-Sendung vom 24.07.2022

Live-Sendung vom 24.07.2022


iPadOS 16: Keynote-Stammtisch

36 Minuten
13.06.2022, Film 2950
Wir betrachten die wichtigsten Neuheiten bei iPadOS 16 und diskutieren, wie gut sie uns gefallen. Im Studio sind Basti, Lars und Jörn. Die interessanteste Funktion ist sicherlich »Stage Manager«, weil es erstmals einen Desktop-Modus mit echten Fenstern ermöglicht. Allerdings: Völlig frei verschieben lassen sich die Fenster trotzdem nicht. Sondern sie werden stets vom System in eine endgültige Position gebracht. Es ist beispielsweise nicht möglich, ein Fenster vollständig zu verdecken. Ist das übergriffig? Oder ist das eine willkommene Hilfe? Der »Stage Manager« verbraucht außerdem viel Platz. Aber er kann sich auch automatisch ausblenden. Ist das gut gelungen? Dies und weitere Funktionen diskutieren wir in unserem Keynote-Stammtisch.

Live-Sendung fast jeden Sonntag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.




Webdesign: Fa. Inratio