Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo

Suche

Tickets

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig


Gratis  in Zusammenarbeit mit  

59 Minuten
12.07.2017, Film 2434
Wir diskutieren in dieser Sendung die aufregenden neuen Gerüchte, die sich um das iPhone 8 verdichten. Wir präsentieren die plausibelsten und interessantesten Design-Studien. Viel Wirbel lösen derzeit einige Vorhersagen des Analysten Ming Chi-Kuo aus, der beim iPhone schon öfters richtig lag. Das iPhone 8 soll demnach keineswegs der Nachfolger der 7er-Baureihe werden, sondern soll als zusätzliches High-End-Modell in begrenzten Stückzahlen auf den Markt kommen und sich über der heute bekannten Modellreihe ansiedeln, diese aber nicht ersetzen. Manche Quellen spekulieren, dass es einen Einstiegspreis um die 1200 Dollar geben könnte. Ist das realistisch? Welche irren Features könnten einen so hohen Preis rechtfertigen? Was passiert mit den normalen 7er-Modellen?  Direkt zum Film »

Meistgeladene Sendungen

34 Minuten
07.07.2017, Film 2433
Auf der WWDC wurde diese App unter dem Jubel des Publikums vorgeführt: Sowas hatte man bislang auf dem iPad nicht gesehen. Komplexe Bildbearbeitung benötigt leistungsfähige Software und extrem schnelle Hardware, und dies war auf dem iPad bisher nur in begrenzter Form möglich. Affinity Photo verschiebt die Grenze des Möglichen sehr deutlich und ist deswegen ein Meilenstein für die Plattform. Was macht die Software? Sie dient zur Nachbearbeitung von Photos, und man könnte sie als eine Mischung aus Lightroom und Photoshop ansehen, mit einer stärkeren Betonung auf Photoshop. Es ist sicherlich kein Photoshop-Killer für berufliche Grafiker, aber es kommt Photoshop so nahe wie es nur möglich ist. Der Funktionsumfang ist enorm. Wir zeigen einen unterhaltsamen Eindruck von den Möglichkeiten und zeigen auch das "Feeling" der Software.  Direkt zum Film »

Sonstiges

Neuester Film

35 Minuten
13.08.2017, Film 2443
Sollte man es wagen, die Beta-Version von iOS 11 zu installieren, damit man im Urlaub etwas damit herumspielen kann? Das ist eines von zwei Themen dieser Rundschau. Wir fragen jene Zuschauer um ihre Einschätzung, die das System bereits auf ihren eigenen Geräten verwenden. Dabei zeigt sich übrigens ein sehr deutlicher Unterschied zwischen iPad und iPhone. Wer also gerade seine Koffer packt, sollte sich zuvor diesen Beitrag ansehen. Zweites Thema: Künstliche Intelligenz und »Machine Learning«. Wir beantworten die Frage, warum uns dieses Thema überhaupt interessieren sollte. Was haben wir konkret davon? Ändert sich deswegen die Welt? Jörn erläutert, warum es eine Revolution ist und wo wir die ersten Ergebnisse bereits betrachten können.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

Fernsehen per Internet: Wer hat das beste Angebot?

47 Minuten
08.02.2017, Film 2364
Wie empfängt man am besten das herkömmliche Fernsehen per Internet? Diese Frage stellt sich nicht nur, weil das bisherige digitale Antennen-Fernsehen abgeschaltet wird. Sondern auch deswegen, weil sich Preise, Angebote und Gewohnheiten ändern. Die privaten TV-Sender empfängt man nur noch gegen Bezahlung (obwohl diese ja eigentlich mal kostenlos waren). Kann man da nichts machen? Welche Tricks gibt es? Und falls man mit einer Gebühr einverstanden ist: Wer hat das beste Angebot? Gerd Ohlweiler hat einen Schwung guter Apps und Dienste zusammengestellt, teilweise kostenpflichtig und teilweise kostenlos. Auch die Zuschauer geben wertvolle Tipps. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.
Share

OS X

Neuester Film

32 Minuten
17.07.2017, Film 2436
Wir zeigen die wichtigsten neuen Funktionen von Little Snitch 4. Wer Little Snitch nicht kennt, hat etwas verpasst: Es gehört zu den bekanntesten Mac-Programmen. Man kann damit beobachten, welche Applikationen plötzlich Verbindungen ins Internet aufbauen. Beispielsweise könnte ein Grafik-Programm dauernd (und ungefragt) den Server des Herstellers anfunken. Will man das? Falls nicht, kann man sehr präzise steuern, welche Verbindungen untersagt werden. Üblicherweise wird man die "gewöhnlichen" Verbindungen erlauben, aber man möchte gerne gefragt werden, wenn etwas Ungewöhnliches geschieht. Man kann sich dann erstmal anzeigen lassen, wozu die Verbindung dient und ob der Server allgemein bekannt ist. In der Sendung zeigen wir die Neuheiten von Version 4.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

macOS High Sierra: Ausführliche Vorführung der neuen Funktionen

41 Minuten
17.06.2017, Film 2426
Bei der Vorstellung von macOS High Sierra betonte Apple, dass man sich einerseits dem Unterbau gewidmet hätte, andererseits wären zahlreiche kleinere Verbesserungen vorgenommen worden. Einige dieser Verbesserungen sind durchaus signifikant. Beispielsweise führt Apple neue Funktionen ein, um Dateien per iCloud freizugeben, komplett mit Zugriffsrechten und gemeinsamer Nutzung. Wie das genau funktioniert und welche Grenzen es gibt, zeigen wir anhand von konkreten Fallbeispielen. Größere Änderungen gab es bei der Fotos-Software, Mail und Safari. Im Anschluss an die Vorführung all dieser Funktionen nehmen wir uns noch etwas Zeit, um Apples Fortschritte bei macOS zu diskutieren. Welche Noten vergeben die Zuschauer für macOS High Sierra?
Share

iPad

Neuester Film

34 Minuten
12.07.2017, Film 2435
Wie nahe kommt ein iPad mit iOS 11 einem modernen Laptop? Gibt es noch eine Lücke, und wie groß ist sie? Vermutlich wird uns diese Frage noch jahrelang beschäftigen, aber es macht Spaß, den technischen Fortschritt zu beobachten. Aus diesem edlen Grund betrachten wir iOS 11 und das iPad Pro aus dem Blickwinkel alltäglicher Aufgaben. (Einen ausführlichen Test aller neuer Funktionen hatten wir ja bereits in anderen Sendungen durchgeführt.) Die Idee der Sendung ist, die vielen kleinen und großen Helfer in den Vordergrund zu stellen, die für den Alltagsgebrauch wichtig ist. Beispielsweise, wie man eine Webseite in ein PDF verwandelt, dieses mit Pfeilen und Markierungen versieht und danach versendet. Oder: Wie bekommt man zwei Webseiten nebeneinander dargestellt?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2014
2013
2012
2011
2010

Most Wanted

Erster Blick auf iOS 11: Ein ganz neues System (2/3)

32 Minuten
09.06.2017, Film 2420
Im zweiten von drei Beiträgen widmen wir uns zuerst der neuen Files-App. Das ist ein echter Durchbruch für Apple und das iPad. Sowohl lokale als auch entfernte Dateien lassen sich damit verwalten (allerdings keine lokalen Netze). Zusammen mit Drag & Drop wird die Files-App zu einem mächtigen Werkzeug, mit dem man schnell und angenehm ans Ziel kommt. Vielleicht ist es mit dieser App endlich möglich, den Sprung in die Wolke zu wagen. Drei kleinere Funktionen fanden wir ganz besonders toll: Erstens eine neue Methode, um Screenshots mit Anmerkungen zu versehen. Das hängt auch mit der zweiten Funktion zusammen: "Instant Markup". Drittens kann man nun Dokumente mit der Kamera einscannen, und das System macht daraus sehr akkurate Scans. Das wird sicher eine beliebte Funktion. Achtung: Wir zeigen hier eine Beta-Software, die Bugs enthält.
Share

iPhone

Neuester Film

59 Minuten
12.07.2017, Film 2434
Wir diskutieren in dieser Sendung die aufregenden neuen Gerüchte, die sich um das iPhone 8 verdichten. Wir präsentieren die plausibelsten und interessantesten Design-Studien. Viel Wirbel lösen derzeit einige Vorhersagen des Analysten Ming Chi-Kuo aus, der beim iPhone schon öfters richtig lag. Das iPhone 8 soll demnach keineswegs der Nachfolger der 7er-Baureihe werden, sondern soll als zusätzliches High-End-Modell in begrenzten Stückzahlen auf den Markt kommen und sich über der heute bekannten Modellreihe ansiedeln, diese aber nicht ersetzen. Manche Quellen spekulieren, dass es einen Einstiegspreis um die 1200 Dollar geben könnte. Ist das realistisch? Welche irren Features könnten einen so hohen Preis rechtfertigen? Was passiert mit den normalen 7er-Modellen?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

Most Wanted

Samsung Galaxy S8: Besser als das iPhone?

42 Minuten
04.04.2017, Film 2392
Vor ein paar Tagen hat Samsung das neue Galaxy S8 vorgestellt. Für Apple-Anwender ist es interessant, weil es Eigenschaften vorwegnimmt, an denen angeblich auch Apple für das kommende iPhone 8 arbeitet. Vor allem betrifft es ein beinahe randloses Display, welches an den Rändern leicht gebogen ist, um einen besonders flachen Eindruck zu machen. (Tatsächlich ist das Galaxy S8 dicker als das iPhone 7). Durch das randlose Display wird das Gehäuse insgesamt kleiner. Außerdem fiel der Home-Button weg zugunsten einer virtuellen Button-Leiste. Das ist ebenfalls eine Eigenschaft, die man für das kommende iPhone 8 vermutet. Wie genau funktioniert das? Hat Samsung jetzt erstmal die Nase vorn?
Share

Foto

Neuester Film

34 Minuten
07.07.2017, Film 2433
Auf der WWDC wurde diese App unter dem Jubel des Publikums vorgeführt: Sowas hatte man bislang auf dem iPad nicht gesehen. Komplexe Bildbearbeitung benötigt leistungsfähige Software und extrem schnelle Hardware, und dies war auf dem iPad bisher nur in begrenzter Form möglich. Affinity Photo verschiebt die Grenze des Möglichen sehr deutlich und ist deswegen ein Meilenstein für die Plattform. Was macht die Software? Sie dient zur Nachbearbeitung von Photos, und man könnte sie als eine Mischung aus Lightroom und Photoshop ansehen, mit einer stärkeren Betonung auf Photoshop. Es ist sicherlich kein Photoshop-Killer für berufliche Grafiker, aber es kommt Photoshop so nahe wie es nur möglich ist. Der Funktionsumfang ist enorm. Wir zeigen einen unterhaltsamen Eindruck von den Möglichkeiten und zeigen auch das "Feeling" der Software.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

Affinity Photo: Die spektakuläre App fürs iPad

34 Minuten
07.07.2017, Film 2433
Auf der WWDC wurde diese App unter dem Jubel des Publikums vorgeführt: Sowas hatte man bislang auf dem iPad nicht gesehen. Komplexe Bildbearbeitung benötigt leistungsfähige Software und extrem schnelle Hardware, und dies war auf dem iPad bisher nur in begrenzter Form möglich. Affinity Photo verschiebt die Grenze des Möglichen sehr deutlich und ist deswegen ein Meilenstein für die Plattform. Was macht die Software? Sie dient zur Nachbearbeitung von Photos, und man könnte sie als eine Mischung aus Lightroom und Photoshop ansehen, mit einer stärkeren Betonung auf Photoshop. Es ist sicherlich kein Photoshop-Killer für berufliche Grafiker, aber es kommt Photoshop so nahe wie es nur möglich ist. Der Funktionsumfang ist enorm. Wir zeigen einen unterhaltsamen Eindruck von den Möglichkeiten und zeigen auch das "Feeling" der Software.
Share

Grundlagen

Neuester Film

49 Minuten
06.07.2017, Film 2432
Während viele große Firmen (darunter Facebook und Samsung) auf Virtual Reality setzen, glaubt Tim Cook eher an den großen Erfolg von Augmented Reality, also dem Mischen von realen und virtuellen Bildern. Die unerwartete Vorstellung dieser Funktionen in iOS 11 ging wie ein Paukenschlag durch die Industrie. Denn Apple hat nicht etwa eigene Anwendungen vorgestellt, sondern stattdessen eine Entwicklungsplattform für die vielen App-Entwickler veröffentlicht. Es könnte also bald eine riesige Fülle an solchen Anwendungen geben. Im Moment basteln die Entwickler an den ersten Demos, um die neue Technik auszuprobieren. Das sind hochinteressante und spannende Einblicke in die nächste digitale Revolution. Wir zeigen die besten und aussagekräftigsten Videos und diskutieren, was man daraus lernen kann.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2016
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2003

Most Wanted

APFS: Was bringt Apples neues Dateisystem?

55 Minuten
31.03.2017, Film 2389
Apple führt gerade ein neues Dateisystem ein. Obwohl es ein riesiges und interessantes Projekt ist, spricht Apple kaum darüber. Das liegt daran, dass Apple generell nicht mit technischem Krimskrams in die Schlagzeilen geraten will. Das Dateisystem ist jedoch die Basis für viele wichtige Funktionen, und es macht Spaß, sich damit zu beschäftigen. Alle Apple-Plattformen, von der Watch über das iPhone bis hin zum Mac sind davon betroffen. In einem Vortrag erklären wir, was das neue APFS-System kann und warum das cool ist. Dabei widmen wir uns allen wichtigen Konzepten wie Copy-on-write, Snapshots, Cloning oder Versionierung. Wir erläutern, welche Funktionen, die wir heute schon benutzen, davon beeinflusst sein werden.
Share

Macs

Neuester Film

43 Minuten
25.06.2017, Film 2428
Apple hat bei der Ankündigung des iMac Pro viel Wert darauf gelegt, mit rohen Daten zu beeindrucken, um die schiere Rechenkraft in den Vordergrund zu rücken. Dabei blieben jedoch viele Fragen unbeantwortet. Zwar hat Apple erklärt, man bekäme 8, 10 oder gar 18 Kerne. Aber welche Prozessoren sind es? Welche Taktungen werden angeboten? Wir versuchen in diesem Beitrag ein paar begründete Spekulationen darüber anzustellen. Wie behaupten nicht, dass wir die Antworten definitiv wüssten, aber ein Blick in Intels Produktkatalog kann vielleicht einen Anhaltspunkt liefern. Wir versuchen also eine Annäherung. Außerdem schwelgen wir nochmal in den bereits bekannten Daten aus der Keynote, einfach weil es Spaß macht und die Vorfreude auf das Gerät verkürzt.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

MacBook Pro: Erfahrungsbericht nach einem Monat

49 Minuten
26.01.2017, Film 2357
Wie bewährt sich das neue MacBook Pro in der Praxis? Die Frage ist diesmal besonders interessant, weil sich die Nützlichkeit mancher Funktionen erst mit der Zeit herausstellen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Touch Bar. Mittlerweile sind einige wichtige Programme dafür vorbereitet. Zudem hatten die ersten Anwender etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Ist es also nützlich oder überflüssig? Ähnlich sieht es mit der neuen Tastatur aus. Waren die alten Keyboards nicht doch besser? Und wie lebt es sich in der Praxis mit USB-C? Stimmen die Berichte, dass die Akku-Laufzeit schlechter geworden ist? Gerd Ohlweiler hat das neue MacBook Pro knapp zwei Monate lang als Haupt-Rechner verwendet und schildert seine Erfahrungen. Vieles davon ist überraschend.
Share

Diskussionen

Neuester Film

42 Minuten
14.06.2017, Film 2424
Zwei große Themenblöcke gab es in diesem Teil unseres Keynote-Stammtisches: Zuerst (und vor allem) widmen wir uns Apples neuem Vorstoß bei der Künstlichen Intelligenz, und hier vor allem der Augmented Reality (AR). Damit ist gemeint, Computergrafik mit realen Bildern zu mischen. Wozu soll das gut sein? Wir entwerfen ein paar Szenarien und Anwendungen, mit denen man zukünftige Anwendungen gut illustrieren kann. Nicht umsonst gilt Augmented Reality als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien. Wir betrachten kurz, welche neuen Werkzeuge die Entwickler von Apple bekommen, um atemberaubende neue Apps zu erfinden. Als zweites Thema behandeln wir jene Themen, von denen man auf der WWDC wenig oder gar nichts gehört hat. Etwas Nörgeln muss schließlich sein.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

Das Geld ist da! Aber wo bleibt die Qualität?

44 Minuten
01.02.2017, Film 2360
Apple ist nicht nur die reichste Firma der Welt geworden, sondern es ist auch die Firma mit den meisten Möglichkeiten. Denn zusätzlich zu einem schier unendlichen Vermögen kommt noch eine ungewöhnlich breit gefächerte Kompetenz hinzu: Es ist unfassbar, wie viele Technologien bei Apple unter dem eigenen Dach entwickelt und beherrscht werden. Apple ist buchstäblich die Firma der unbegrenzten Möglichkeiten. Warum also haben viele Anwender den Eindruck, dass die Anzahl der Software-Bugs und der vernachlässigten Produkte gestiegen ist? Verblüffend ist vor allem, wie banal viele dieser Fehler sind, im Sinne von "leicht zu entdecken". Warum kümmert sich dann niemand darum? Oder ist dieser Eindruck falsch? Wir gehen der Frage nach, ob das nur eine vorübergehende Phase ist, oder ob es so bleiben wird.
Share

Musik

Neuester Film

56 Minuten
14.06.2017, Film 2423
Dass Apples HomePod mehr ist also nur ein kleiner Lautsprecher beweist die enorme Anzahl an Kommentaren, die während unserer Live-Sendung dazu eintrudelten. Die meisten Zuschauer sind prinzipiell interessiert. Aber hat Apple auch das richtige Konzept und den richtigen Preis gefunden? Wie vergleicht es sich mit den Angeboten von Amazon und Google? Was genau soll am HomePod so besonders sein und wie rechtfertigt sich der Preis? Während der WWDC durfte kein Journalist das Gerät auch nur anfassen. Es scheint also noch weit von der Serienreife entfernt zu sein, und das wiederum lässt darauf schließen, dass es ein komplexes Produkt ist und nicht einfach nur eine Plastikbox mit einem Lautsprecher. Das macht die Sache umso spannender.  Direkt zum Film »