Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login logo
logo

Suche

Tickets

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig


Gratis  in Zusammenarbeit mit  

43 Minuten
15.01.2018, Film 2482
Wir zeigen, wie die iPhone-Akkus technisch funktionieren und warum sie mit der Zeit schwächer werden. Was genau bedeutet es, wenn sie schwächer werden? Warum beeinträchtigt es die Performance und nicht einfach nur die Laufzeit? Nach einem kurzen technischen Vortrag vergleichen wir zudem die betroffenen iPhones mit führenden Smartphones von anderen Herstellern, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie gut oder schlecht die iPhone-Akkus abschneiden. Wir betrachten, warum und wann eine Drosselung sinnvoll sein kann und wie viel Leistung dabei verloren geht. Anschließend debattieren wir die Ergebnisse mit unseren Zuschauern. Sind die iPhones falsch konstruiert, um möglichst dünn zu sein? Kaschiert Apple einen Fehler zu Lasten der Kunden?  Direkt zum Film »
2017

Meistgeladene Sendungen

49 Minuten
09.12.2017, Film 2481
Zum Ausklang des Jahres haben wir uns den Spaß erlaubt, einfach mal ins Blaue über mögliche Vorsätze für das neue Jahr zu schwadronieren. Dabei kommen sowohl technische Großtaten als auch peinlich-private Unglücke zur Sprache. Die technischen Großtaten erweisen sich dabei als theoretisch, während die peinlich-privaten Unglücke bereits passiert sind und ihrer Korrektur entgegensehen. Dabei dürfen natürlich auch einige langweilige Allgemeinplätze nicht fehlen, etwa der kreative Einfall, sein Email-, Facebook- und Twitter-Gekröse zu entrümpeln. Unterhaltsamer erscheint da ein Einblick in Jörns Strategie der verteilten Kleiderschränke, sowie Gerds grandioser Einfall, keine Kugelschreiber mehr zu benutzen.  Direkt zum Film »

Diskussionen

Neuester Film

31 Minuten
18.01.2018, Film 2484
Das vergangene Jahr 2017 gibt uns bereits viele Hinweise auf das, was uns im Jahr 2018 erfreuen und überraschen wird. Apple hat viele Grundlagen gelegt für neue Technologien und Produkte, die noch auf ihre Einführung und ihren großen Durchbruch warten. Wir spekulieren in munterer Runde, was wir uns persönlich erhoffen und worüber wir uns besonders freuen würden. Es gibt auch einige Baustellen, die uns allen gut bekannt sind, gerade beim Mac. Vielleicht werden gerade sie für besonders spannende und unterhaltsame Momente sorgen. Tim Cook weiß jedoch, dass er besonders daran gemessen wird, welche komplett neuen Lösungen er präsentieren kann, und, wer weiß, vielleicht will er allen beweisen, wozu er und Apple fähig sind.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

NEU!2018: Auf was freuen wir uns, und auf was nicht?

31 Minuten
18.01.2018, Film 2484
Das vergangene Jahr 2017 gibt uns bereits viele Hinweise auf das, was uns im Jahr 2018 erfreuen und überraschen wird. Apple hat viele Grundlagen gelegt für neue Technologien und Produkte, die noch auf ihre Einführung und ihren großen Durchbruch warten. Wir spekulieren in munterer Runde, was wir uns persönlich erhoffen und worüber wir uns besonders freuen würden. Es gibt auch einige Baustellen, die uns allen gut bekannt sind, gerade beim Mac. Vielleicht werden gerade sie für besonders spannende und unterhaltsame Momente sorgen. Tim Cook weiß jedoch, dass er besonders daran gemessen wird, welche komplett neuen Lösungen er präsentieren kann, und, wer weiß, vielleicht will er allen beweisen, wozu er und Apple fähig sind.
Share
2017

iPhone

Neuester Film

43 Minuten
15.01.2018, Film 2482
Wir zeigen, wie die iPhone-Akkus technisch funktionieren und warum sie mit der Zeit schwächer werden. Was genau bedeutet es, wenn sie schwächer werden? Warum beeinträchtigt es die Performance und nicht einfach nur die Laufzeit? Nach einem kurzen technischen Vortrag vergleichen wir zudem die betroffenen iPhones mit führenden Smartphones von anderen Herstellern, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie gut oder schlecht die iPhone-Akkus abschneiden. Wir betrachten, warum und wann eine Drosselung sinnvoll sein kann und wie viel Leistung dabei verloren geht. Anschließend debattieren wir die Ergebnisse mit unseren Zuschauern. Sind die iPhones falsch konstruiert, um möglichst dünn zu sein? Kaschiert Apple einen Fehler zu Lasten der Kunden?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

Most Wanted

NEU!Warum drosselt Apple unsere iPhones? Technischer Vortrag und Debatte

43 Minuten
15.01.2018, Film 2482
Wir zeigen, wie die iPhone-Akkus technisch funktionieren und warum sie mit der Zeit schwächer werden. Was genau bedeutet es, wenn sie schwächer werden? Warum beeinträchtigt es die Performance und nicht einfach nur die Laufzeit? Nach einem kurzen technischen Vortrag vergleichen wir zudem die betroffenen iPhones mit führenden Smartphones von anderen Herstellern, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie gut oder schlecht die iPhone-Akkus abschneiden. Wir betrachten, warum und wann eine Drosselung sinnvoll sein kann und wie viel Leistung dabei verloren geht. Anschließend debattieren wir die Ergebnisse mit unseren Zuschauern. Sind die iPhones falsch konstruiert, um möglichst dünn zu sein? Kaschiert Apple einen Fehler zu Lasten der Kunden?
Share
2017

Sonstiges

Neuester Film

49 Minuten
09.12.2017, Film 2481
Zum Ausklang des Jahres haben wir uns den Spaß erlaubt, einfach mal ins Blaue über mögliche Vorsätze für das neue Jahr zu schwadronieren. Dabei kommen sowohl technische Großtaten als auch peinlich-private Unglücke zur Sprache. Die technischen Großtaten erweisen sich dabei als theoretisch, während die peinlich-privaten Unglücke bereits passiert sind und ihrer Korrektur entgegensehen. Dabei dürfen natürlich auch einige langweilige Allgemeinplätze nicht fehlen, etwa der kreative Einfall, sein Email-, Facebook- und Twitter-Gekröse zu entrümpeln. Unterhaltsamer erscheint da ein Einblick in Jörns Strategie der verteilten Kleiderschränke, sowie Gerds grandioser Einfall, keine Kugelschreiber mehr zu benutzen.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

Gute Vorsätze 2018: Was werden wir alle anders machen?

49 Minuten
09.12.2017, Film 2481
Zum Ausklang des Jahres haben wir uns den Spaß erlaubt, einfach mal ins Blaue über mögliche Vorsätze für das neue Jahr zu schwadronieren. Dabei kommen sowohl technische Großtaten als auch peinlich-private Unglücke zur Sprache. Die technischen Großtaten erweisen sich dabei als theoretisch, während die peinlich-privaten Unglücke bereits passiert sind und ihrer Korrektur entgegensehen. Dabei dürfen natürlich auch einige langweilige Allgemeinplätze nicht fehlen, etwa der kreative Einfall, sein Email-, Facebook- und Twitter-Gekröse zu entrümpeln. Unterhaltsamer erscheint da ein Einblick in Jörns Strategie der verteilten Kleiderschränke, sowie Gerds grandioser Einfall, keine Kugelschreiber mehr zu benutzen.
Share

Foto

Neuester Film

42 Minuten
09.12.2017, Film 2480
Pixelmator Pro ist die neue Profi-Variante von Pixelmator. Es ist eine Alternative zu Photoshop, jedenfalls für bestimmte Anwendungen (nicht für Print-Produktionen). Pixelmator Pro bietet eine moderne, aufgeräumte Oberfläche und macht Gebrauch von zahlreichen Apple-Technologien wie z.B. künstliche Intelligenz. Damit werden Bildinhalte (beispielsweise wird ein Auto) erkannt. Das ist natürlich nur ein nettes Detail, aber es illustriert, dass Pixelmator Pro einen modernen Ansatz verfolgt und nicht auf alten Code-Bestand oder eine Windows-Version Rücksicht nehmen muss. Attraktiv ist auch der geringe Preis im Vergleich zu Adobe-Produkten, und die Tatsache, dass man kein Abo benötigt. Gerd Ohlweiler gibt einen Überblick.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

Affinity Photo: Die spektakuläre App fürs iPad

34 Minuten
07.07.2017, Film 2433
Auf der WWDC wurde diese App unter dem Jubel des Publikums vorgeführt: Sowas hatte man bislang auf dem iPad nicht gesehen. Komplexe Bildbearbeitung benötigt leistungsfähige Software und extrem schnelle Hardware, und dies war auf dem iPad bisher nur in begrenzter Form möglich. Affinity Photo verschiebt die Grenze des Möglichen sehr deutlich und ist deswegen ein Meilenstein für die Plattform. Was macht die Software? Sie dient zur Nachbearbeitung von Photos, und man könnte sie als eine Mischung aus Lightroom und Photoshop ansehen, mit einer stärkeren Betonung auf Photoshop. Es ist sicherlich kein Photoshop-Killer für berufliche Grafiker, aber es kommt Photoshop so nahe wie es nur möglich ist. Der Funktionsumfang ist enorm. Wir zeigen einen unterhaltsamen Eindruck von den Möglichkeiten und zeigen auch das "Feeling" der Software.
Share

Macs

Neuester Film

41 Minuten
09.12.2017, Film 2479
Wie sieht der aktuelle Stand im Wettrennen zwischen Mac und Windows-PC aus? Darüber debattieren wir aus rein subjektiven Perspektiven. Zusammen mit zwei Skype-Gästen erörtern wir den Stand der Dinge. Irgendwie ist der Kampf der Plattformen, der uns vor ein paar Jahren noch so stark beschäftigt hat, zur Ruhe gekommen. Zu gewaltig ist der Erfolg der Smartphone-Systeme, und zu spektakulär ist das Scheitern von Microsoft in diesem gigantischen Markt. Dennoch hat Microsoft in seinen angestammten Märkten die Zügel weiterhin fest in der Hand. Wo steht Apple? Welche Siege hat Apple zu verzeichnen? Konnte der Mac einen Teil des Marktes erobern, oder muss man dieses Wettrennen verloren geben?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

MacBook Pro: Erfahrungsbericht nach einem Monat

49 Minuten
26.01.2017, Film 2357
Wie bewährt sich das neue MacBook Pro in der Praxis? Die Frage ist diesmal besonders interessant, weil sich die Nützlichkeit mancher Funktionen erst mit der Zeit herausstellen. Ein gutes Beispiel dafür ist die Touch Bar. Mittlerweile sind einige wichtige Programme dafür vorbereitet. Zudem hatten die ersten Anwender etwas Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Ist es also nützlich oder überflüssig? Ähnlich sieht es mit der neuen Tastatur aus. Waren die alten Keyboards nicht doch besser? Und wie lebt es sich in der Praxis mit USB-C? Stimmen die Berichte, dass die Akku-Laufzeit schlechter geworden ist? Gerd Ohlweiler hat das neue MacBook Pro knapp zwei Monate lang als Haupt-Rechner verwendet und schildert seine Erfahrungen. Vieles davon ist überraschend.
Share

OS X

Neuester Film

20 Minuten
28.11.2017, Film 2476
Spotlight soll zur schnellen Info-Zentrale werden. Warum? Weil die Konkurrenten über ausgefeilte Suchdienste verfügen, mit denen sie eine Menge nützlicher Informationen direkt auf dem Desktop verfügbar machen können. Da will Apple natürlich mithalten. Anstatt also nur nach Dateien und deren Inhalten zu suchen, spuckt Spotlight seit einer Weile auch Wikipedia-Einträge aus, sucht in Lexika oder durchforstet Landkarten. Die langweiligsten dieser Dienste hat Gerd Ohlweiler zu einer schläfrigen Demo altbekannter Features zusammengefasst, die aber immerhin einige bis dato in Vergessenheit geratene Tastenkürzel enthält. Wer gerade überhaupt nichts Besseres zu tun hat, kann sich den Beitrag ja trotzdem ansehen.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

macOS High Sierra: Ausführliche Vorführung der neuen Funktionen

41 Minuten
17.06.2017, Film 2426
Bei der Vorstellung von macOS High Sierra betonte Apple, dass man sich einerseits dem Unterbau gewidmet hätte, andererseits wären zahlreiche kleinere Verbesserungen vorgenommen worden. Einige dieser Verbesserungen sind durchaus signifikant. Beispielsweise führt Apple neue Funktionen ein, um Dateien per iCloud freizugeben, komplett mit Zugriffsrechten und gemeinsamer Nutzung. Wie das genau funktioniert und welche Grenzen es gibt, zeigen wir anhand von konkreten Fallbeispielen. Größere Änderungen gab es bei der Fotos-Software, Mail und Safari. Im Anschluss an die Vorführung all dieser Funktionen nehmen wir uns noch etwas Zeit, um Apples Fortschritte bei macOS zu diskutieren. Welche Noten vergeben die Zuschauer für macOS High Sierra?
Share

iPad

Neuester Film

41 Minuten
26.11.2017, Film 2475
Apple hat erneut eine Werbe-Kampagne für das iPad gestartet. Interessanterweise testet Apple eine neue Strategie, die viel über Apples Pläne für das iPad aussagen könnte. Bisher wollte man vor allem rüberbringen, dass das iPad nicht mehr nur der kleine Video-Player ist, sondern dass es mittlerweile Dinge erledigen kann, die bisher nur der PC konnte. Nun legt Apple eine Schippe drauf und behauptet, dass man den PC komplett vergessen kann, wenn man ein feines iPad Pro besitzt. Apple stellt sich eine neue Generation von jungen Kunden vor, die gar nicht mehr wissen, was das Wort "Computer" überhaupt bedeutet -- weil man nie einen brauchte. Klar, Werbung darf übertreiben und zuspitzen. Dennoch muss sie wahr sein. Ist wie wahr? Darüber debattieren wir mit den Zuschauern.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2014
2013
2012
2011
2010

Most Wanted

Erster Blick auf iOS 11: Ein ganz neues System (2/3)

32 Minuten
09.06.2017, Film 2420
Im zweiten von drei Beiträgen widmen wir uns zuerst der neuen Files-App. Das ist ein echter Durchbruch für Apple und das iPad. Sowohl lokale als auch entfernte Dateien lassen sich damit verwalten (allerdings keine lokalen Netze). Zusammen mit Drag & Drop wird die Files-App zu einem mächtigen Werkzeug, mit dem man schnell und angenehm ans Ziel kommt. Vielleicht ist es mit dieser App endlich möglich, den Sprung in die Wolke zu wagen. Drei kleinere Funktionen fanden wir ganz besonders toll: Erstens eine neue Methode, um Screenshots mit Anmerkungen zu versehen. Das hängt auch mit der zweiten Funktion zusammen: "Instant Markup". Drittens kann man nun Dokumente mit der Kamera einscannen, und das System macht daraus sehr akkurate Scans. Das wird sicher eine beliebte Funktion. Achtung: Wir zeigen hier eine Beta-Software, die Bugs enthält.
Share

Grundlagen

Neuester Film

53 Minuten
21.09.2017, Film 2453
Der A11 Bionic ist sicherlich der spektakulärste Chip, den Apple jemals produziert hat. Noch ist er nicht lieferbar, aber man kann bereits sehr spannende Details aus den vorhandenen Dokumenten und Vorführungen ableiten, auch wenn man in manchen Punkten auf Schätzungen zurückgreifen muss, die sich später noch konkretisieren müssen. Der A11 Bionic ist aufregend, weil er zahlreiche neue Technologien enthält, die Apple im Alleingang entwickelt hat. Wir beschreiben, was man schon weiß oder halbwegs plausibel schätzen kann, und wie es sich im Alltag auswirken wird. Die Performance ist verblüffend. Vor allem die neuen, hochspezialisierten Module wie die "Neural Engine" oder der neue ISP werden die Anwendungen in Zukunft stark beschleunigen.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2003

Most Wanted

APFS: Was bringt Apples neues Dateisystem?

55 Minuten
31.03.2017, Film 2389
Apple führt gerade ein neues Dateisystem ein. Obwohl es ein riesiges und interessantes Projekt ist, spricht Apple kaum darüber. Das liegt daran, dass Apple generell nicht mit technischem Krimskrams in die Schlagzeilen geraten will. Das Dateisystem ist jedoch die Basis für viele wichtige Funktionen, und es macht Spaß, sich damit zu beschäftigen. Alle Apple-Plattformen, von der Watch über das iPhone bis hin zum Mac sind davon betroffen. In einem Vortrag erklären wir, was das neue APFS-System kann und warum das cool ist. Dabei widmen wir uns allen wichtigen Konzepten wie Copy-on-write, Snapshots, Cloning oder Versionierung. Wir erläutern, welche Funktionen, die wir heute schon benutzen, davon beeinflusst sein werden.
Share

Video

Neuester Film