Fenster schliessen
 | RSSImpressum | Login | Hilfe/FAQ   logo
logo

Suche

Tickets

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig


Gratis  in Zusammenarbeit mit  

30 Minuten
27.11.2014, Film 2065
Mal ehrlich, wer blickt noch genau durch, auf welchem Gerät welche Fotos importiert wurden, wohin man sie synchronisiert hatte und woher sie ursprünglich stammten? Dieses Durcheinander will Apple mit der "iCloud Photo Library" beseitigen. Es ist das große, einheitliche Fotoalbum in der Wolke, wo jedes Foto landet, egal mit welchem Gerät wir es einst aufgenommen hatten. Das ist schön. Aber wie gelangt man dorthin? Wie bringt man seine verstreuten Fotos alle in die neue Herrlichkeit, ohne aus Versehen die Hälfte davon zu löschen? Die zahlreichen Optionen und Einstellungen sind ziemlich verwirrend. Gerd Ohlweiler erläutert, wie der ganze Zirkus funktioniert.  Direkt zum Film »

Meistgeladene Sendungen

49 Minuten
12.11.2014, Film 2059
Wer hätte nicht gerne einen Kommunikator, wie man ihn aus Star Trek kannte? Ein kurzes Tippen auf die Brust, und schon ist man verbunden mit allem und jedem. "Beam me up, Scotty!" gibt's jetzt für jeden, und wir zeigen wie es aussieht. Microsoft hingegen zeigt der Welt, warum man ein MacBook Air nicht in ein Zelt verwandeln kann, während es mit einem Surface Tablet problemlos funktioniert. Amazon präsentiert eine Plastikröhre, die mit uns spricht, und ein US-Popstar präsentiert eine Uhr, die unsere Gefühle versteht. Dazu passt ein Becher, der weiß, was wir trinken, und der uns obendrein sagt, was stattdessen gut für uns gewesen wäre. Diesen ganzen Irrsinn gibt's kompakt und unterhaltsam in der großartigen Rundschau!  Direkt zum Film »

Diskussionen

Neuester Film

34 Minuten
09.12.2014, Film 2073
In unserem großartigen Jahresrückblick erfreuen und empören wir uns über die tollsten und dreistesten Sensationen des Jahres 2014. Unter den Apple-Anwendern gab dieses Jahr eine besonders hohe Erwartung. Man betrachtete es sogar als Bewährungsprobe für Tim Cook. Denn der hatte die Erwartungen höchstpersönlich angestachelt, als er komplett neue Produkt-Kategorien versprach und bei Interviews sehr wohlwollende Worte für Smartwatches fand (natürlich ohne etwas zu verraten). Das Jahr begann dann auch gleich mit einem Paukenschlag. Aber nachdem dieser Pulverdampf verzogen war, fiel Apple in einen tiefen Schlaf.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

Windows 8.1 für PC und Phone: Ist das der erwartete Befreiungsschlag?

41 Minuten
09.04.2014, Film 1979
Es läuft nicht gut für Windows 8. Auf dem Desktop ist ein Flop. Auf dem Tablet ist es quasi unverkäuflich. Und auf den Smartphones kommt es ebenfalls nicht vom Fleck. Es ist nur logisch, dass Microsoft alles in Bewegung setzt, um aus diesem Dilemma auszubrechen. Deswegen ist es besonders spannend, einen Blick auf die jüngst vorgestellten Updates zu werfen. Ist das der Befreiungsschlag, der den Namen "Windows" wieder sexy macht? Wir zeigen die wichtigsten neuen Funktionen beider Betriebssysteme (Desktop und Phone) anhand von Videos und Fotos, damit man sich einen schnellen Überblick verschaffen kann. Wir diskutieren, ob Microsoft unseren Erwartungen gerecht werden konnte.
Share

iPhone

Neuester Film

23 Minuten
05.12.2014, Film 2070
iOS 8 hat ungewöhnlich viele Funktionen hinzugewonnen. Während es in den früheren Versionen nur langsam vorwärts ging, ist Apple mit iOS 8 auf die Überholspur gewechselt. Apple hat sogar die populärsten Features von Android übernommen, um kritische Stimmen zu beruhigen. Dazu gehört auch die Konfigurierbarkeit des Systems. Obwohl wir uns über den Fortschritt gefreut haben, ist das System aber auch sehr komplex geworden. Als Beispiel seien die manchmal schwer verständlichen "Freigabe"-Einstellungen genannt oder die zahlreichen Optionen für Nachrichten (Notifications). Ist es bereits zu viel des Guten? Ist es gerade an der Grenze? Oder ist das einfach der Preis des Fortschritts?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007

Most Wanted

Keynote-Stammtisch September 2014. iPhone 6: Groß. Und sonst?

46 Minuten
12.09.2014, Film 2032
Ist das neue iPhone 6 tatsächlich die "Mutter aller Upgrades", wie Tim Cook behauptet? Werden wirklich so viele Anwender in die Läden stürzen, obwohl sie bereits ein tadelloses iPhone besitzen? Das fragen wir die Anwender, und die Antwort ist verblüffend. Vorher jedoch kümmern wir uns um die vielen offenen Fragen, die während der Keynote entstanden sind. In unserem Keynote-Stammtisch geht es dabei vor allem um Meinungen und Bewertungen. Ist Apple dem Markt ein Stück weit davongezogen, oder haben sie lediglich aufgeschlossen? Natürlich diskutieren wir auch über die Displaygrößen und wägen erneut ab, welche Argumente für welche Größe sprechen.
Share

Office

Neuester Film

49 Minuten
04.12.2014, Film 2069
Apple unterscheidet sich von Dell und HP vor allem dadurch, dass Apple sich voll auf den Konsumenten konzentriert. Apple sieht sich eher in der Nachfolge von Sony als von IBM, also eher als Hersteller von Konsum-Elektronik als von Werkzeugen oder Rechenmaschinen. Das hat natürlich Konsequenzen für jene Anwender, die den Mac als Werkzeug benutzen und damit ihr Geld verdienen. Hat Apples neuer Kurs diesen professionellen Anwendern genutzt oder geschadet? Ist der Mac immer noch empfehlenswert für berufliche Zwecke? Diese Frage kann man natürlich nicht pauschal beantworten, und das macht die Sache interessant. Wir diskutieren Pro und Contra und beleuchten dabei verschiedene Anwender und Szenarien.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

Papierloses Büro: Utopie oder Wirklichkeit?

35 Minuten
27.05.2014, Film 1998
Seit mindestens 30 Jahren versucht man, das papierlose Büro zu schaffen. Tatsächlich hatte Xerox, der führende Hersteller von Kopierern, die grafische Oberfläche entwickelt, weil man dachte, dass schon in naher Zukunft alles elektronisch abgewickelt würde. Apple hat diese Konzepte dann zur Markreife gebracht. So entstand der Mac. Aber das papierlose Büro ist immer noch nicht selbstverständlich. Warum eigentlich? Was steht dem entgegen? Wie steigt man selber um? Welche Geräte benötigt man, im Büro oder zu Hause? Welche Software ist unverzichtbar? Wir haben dazu Mark Allelein befragt, der ein gut funktionierendes Konzept verwendet, das jeder leicht nachmachen kann.
Share

Video

Neuester Film

43 Minuten
03.12.2014, Film 2068
Neben iTunes haben sich einige gute Anbieter von Spielfilmen und Serien etabliert. Anders als iTunes bieten sie ein Abo-Modell, bei dem man gegen eine recht geringe monatliche Gebühr eine passable Auswahl erhält. Selbst bei nur gelegentlicher Nutzung ist das meist billiger als iTunes. Kein Wunder, dass diese neuen Anbieter großen Zulauf haben. Maxdome, Amazon, Netflix und einige weitere buhlen um die Gunst der Kunden. Es ist gar nicht so einfach, den besten Anbieter für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Gerd Ohlweiler hat deswegen die populärsten Dienste verglichen. Wer bietet die meisten und besten Spielfilme? Wer hat die aktuellsten Serien? Wo spart man Geld und wo legt man drauf?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2008
2007
2006
2005

Most Wanted

iTunes in the cloud: Endlich in Deutschland! Endlich gut?

30 Minuten
05.05.2014, Film 1990
Lange nur in den USA verfügbar, nun endlich in Deutschland: »iTunes in the cloud« ermöglicht es, gekaufte Filme und TV-Sendungen unbegrenzt oft von Apples Servern zu laden, sodass man sie nicht mehr auf der heimischen Festplatte speichern muss. Das ist für viele Anwender eine große Verbesserung. Aber es haben sich noch viele weitere Details geändert. Marvin Gräfe hat sich intensiv mit den Neuheiten beschäftigt und führt sie uns anhand seiner iTunes-Sammlung vor. Was ist gut und empfehlenswert? Was funktioniert immer noch nicht? Außerdem diskutiert er mit Gerd Ohlweiler und den Zuschauern, wie attraktiv das Film-Angebot im iTunes-Store mittlerweile geworden ist und was noch fehlt.
Share

Foto

Neuester Film

30 Minuten
27.11.2014, Film 2065
Mal ehrlich, wer blickt noch genau durch, auf welchem Gerät welche Fotos importiert wurden, wohin man sie synchronisiert hatte und woher sie ursprünglich stammten? Dieses Durcheinander will Apple mit der "iCloud Photo Library" beseitigen. Es ist das große, einheitliche Fotoalbum in der Wolke, wo jedes Foto landet, egal mit welchem Gerät wir es einst aufgenommen hatten. Das ist schön. Aber wie gelangt man dorthin? Wie bringt man seine verstreuten Fotos alle in die neue Herrlichkeit, ohne aus Versehen die Hälfte davon zu löschen? Die zahlreichen Optionen und Einstellungen sind ziemlich verwirrend. Gerd Ohlweiler erläutert, wie der ganze Zirkus funktioniert.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

Most Wanted

Aperture ist raus! Hat Apple es vermasselt?

45 Minuten
30.06.2014, Film 2013
Aperture ist Geschichte. Es wird nicht mehr weiterentwickelt. Einen echten Nachfolger wird es nicht geben. Das ist sehr schade, denn einst startete Aperture als eine toll gestaltete, moderne und ambitionierte Software. Gerade als Adobe mit seltsamen Flash-Oberflächen experimentierte, glänzte Aperture als eine echte, strahlende Mac-Software. Warum ist es gescheitert? Hat Apple es etwa vermasselt? Oder stellt sich Apple lediglich den mittlerweile veränderten Realitäten? War die Übermacht von Adobe zu groß? Oder hat sich Apple durch den gigantischen Erfolg der iOS-Plattform ablenken lassen, sodass die Bedürfnisse der Profi-Kunden einfach nicht mehr wichtig erschienen?
Share

Sonstiges

Neuester Film

26 Minuten
25.11.2014, Film 2064
Was ist WatchKit? Es sind Apples Werkzeuge, mit denen Programmierer ihre Software für die Apple Watch entwickeln können. Wenn man also weiß, welche Möglichkeiten in WatchKit eingebaut sind, weiß man ebenso, was die Apple Watch zukünftig können wird. Aus diesem Grund ist es sehr spannend, sich mit dem gerade veröffentlichten WatchKit zu befassen. Wir tragen in diesem Beitrag alle wichtigen Fakten zusammen, die für die zukünftigen Anwender von Interesse sind: Welche Arten von Apps kann man erwarten? Welche Apps sind von vornherein ausgeschlossen? Wie läuft das Zusammenspiel mit dem iPhone? Ist es klug, sich gleich die erste Apple Watch zu kaufen, oder sollte man eine spätere Version abwarten?  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

Keynote-Stammtisch WWDC 2014 (3. Teil: Gaunerstücke)

47 Minuten
06.06.2014, Film 2005
Tim Cook bekommt in der Presse nicht viel Lob. Es fehlt angeblich ein revolutionäres Produkt, damit er aus dem Schatten von Steve Jobs treten könne. Vermutlich ist Tim Cook aber ein ganz ausgebuffter Geschäftsmann, der sehr strategisch und geplant vorgeht und dabei unfassbar erfolgreich ist. Die Zahlen, die er während der Keynote quasi im Vorbeigehen fallen ließ, sind atemberaubend. Aber auch die neuen Funktionen von iOS und OS X passen in einen genau ausgetüftelten Schlachtplan, um den Markt auf eine ganz bestimmte Weise anzugreifen. Wir betrachten die Keynote aus dieser strategischen Perspektive. Wie will Apple weiter wachsen, und was haben die neuen Funktionen damit zu tun?
Share

Internet

Neuester Film

23 Minuten
04.11.2014, Film 2056
Google hatte vor einigen Jahren mit Gmail eine kleine Revolution ausgelöst, denn erstmals wurde "Webmail" (im Browser) so leistungsfähig wie mit einem nativen Programm. Viele Anwender sagen, es sei das beste Email-System überhaupt. Nun schickt sich Google an, dieses System erneut zu revolutionieren. Mit einem betont einfachen Interface werden die häufigsten Anwendungen noch angenehmer, und die Software lernt schnell, Routinearbeiten automatisch zu erledigen. Außerdem führt es einige Funktionen ein, um Aufgaben, Erinnerungen und Termine zu verwalten, ohne dabei die Komplexität von Outlook zu bekommen. Gerd Ohlweiler zeigt an zahlreichen Beispielen, wie das neue System aussieht.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2010
2009
2008
2007
2006
2005

Most Wanted

Datentransfer von überall nach überall für Mac und iOS

17 Minuten
11.03.2014, Film 1966
Wir sendet man eigentlich eine große Datei von Mac zu Mac, oder von Mac zu iPad? Per Email wird's schnell problematisch, weil große Dateien meist blockiert werden. Sharing-Dienste (etwa Dropbox) erfordern meist eine Registrierung, und darauf hat man vielleicht gerade keine Lust. Also was kann man tun? Wir zeigen hier einen Dienst, der Dateien ohne Registrierung "einfach so" versendet und dem Empfänger auf Wunsch eine Email mit einem Download-Link schickt. Oder man bekommt eine simple URL, die man per Chat versenden kann. Das ist wirklich nützlich, gerade wenn man es nur gelegentlich verwendet. Datei auf die Webseite ziehen, Adressat angeben, fertig. Gerd Ohlweiler zeigt das Wunderding.
Share

OS X

Neuester Film

37 Minuten
05.11.2014, Film 2055
OS X Yosemite bringt mehr neue Funktionen als je ein Update zuvor. Man muss sich schon ein wenig damit beschäftigen, aber das macht großen Spaß. Viele Neuerungen hat Apple gar nicht erst veröffentlicht, damit die Aufmerksamkeit eher den "großen" Funktionen zugute kommt. Doch gerade die kleinen Details sind oft besonders interessant. Wir haben viele, viele Details zu Yosemite gesammelt und stellen sie in einer kleinen Serie vor. Es ist eine gut gelaunte Reise kreuz und quer durch das System. Natürlich gibt's dabei auch wieder jede Menge Votings und einen Haufen interessanter Kommentare und Tipps von den Zuschauern!  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

OS X Yosemite Beta: Funktionen

36 Minuten
03.08.2014, Film 2025
Im zweiten Teil unserer kleinen Serie zu OS X Yosemite geht es um die neuen Funktionen. Davon gibt es jede Menge. Allerdings können wir nur jene Neuheiten demonstrieren, die nicht mit iOS 8 zusammenhängen, da iOS 8 zum Zeitpunkt der Sendung noch nicht veröffentlicht war. Aber es bleiben genügend spannende Technologien übrig, beispielsweise die komplett überarbeitete Spotlight-Funktion, die weit mehr ist als nur eine Dateisuche. Für viele Anwender wird es schnell zu einer allgemeinen Info-Zentrale werden, eine Art Assistent. Außerdem zeigen wir das neue Safari, interessante Änderungen in Mail und die neue Seitenleiste mit Widgets. Dazu gibt's natürlich jede Menge weiterer Kleinigkeiten und viele Votings.
Share

iPad

Neuester Film

25 Minuten
06.11.2014, Film 2054
Wer Pixelmator bereits vom Mac kennt, weiß bereits, wie leistungsfähig diese Bildbearbeitung ist. Ebenen, aufwändige Pinselformen, zahlreiche Retusche-Möglichkeiten, Farbkorrekturen und vieles mehr haben Pixelmator zu einem beliebten Programm gemacht. Und all das soll nun auf dem iPad funktionieren? Das wollen wir uns ansehen. Gerd Ohlweiler zeigt die zentralen Funktionen anhand verschiedener, realer Szenarien, die jeder von uns gebrauchen kann. Er führt vor, wie flüssig das Arbeiten auf einem iPad mit A7-Prozessor ist, den die meisten Zuschauer derzeit verwenden dürften. Auch das Zusammenspiel mit Pixelmator und der Fotoverwaltung von iOS wird erläutert.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2011
2010

Most Wanted

Surface Pro 3: besser als ein MacBook Air?

43 Minuten
26.05.2014, Film 1999
Microsoft hat erneut eine verbesserte Version seines Surface-Tablets vorgestellt, nämlich das Surface Pro 3. Dieses Gerät soll nicht mehr hauptsächlich mit dem iPad konkurrieren, sondern mit dem MacBook Air. Microsoft behauptet sogar, Surface Pro 3 sei das erste Tablet, welches ein Laptop komplett ersetzen kann. Ist das überhaupt möglich? Wir wollten darüber mit einem zufriedenen Anwender der Surface-Tablets diskutieren, um ein paar Erfahrungen aus der Praxis zu bekommen. Zwar ist das Surface Pro 3 in Deutschland noch nicht lieferbar, dennoch ist es interessant, die Neuheiten von einem Anwender des Surface 2 bewertet zu bekommen. Patrick Rollbis hat interessanterweise sein MacBook Air gegen das Tablet eingetauscht. Ob er das inzwischen bereut?
Share

Macs

Neuester Film

50 Minuten
28.10.2014, Film 2050
Das Retina-Display des neuen iMacs ist ohne Frage das beste Display, das wir jemals gesehen haben. Es ist so fein und elegant, dass der Begriff "Computer-Display" eigentlich in die Irre führt, denn man denkt unweigerlich an Pixel. Man denkt an etwas, was die Realität lediglich simuliert. Aber beim neuen iMac gibt es keinen Unterschied mehr zwischen der Online-Ausgabe einer Zeitschrift und dem gedruckten Exemplar. Allenfalls ist die digitale Version schärfer, strahlender und lebendiger. In dieser Sendungen geht es ausschließlich um das Retina-Display und die Performance. Wir wollen ein Gefühl dafür vermitteln, ob man tatsächlich jetzt kaufen oder besser auf die nächste Version warten sollte.  Direkt zum Film »

Weitere Filme

2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004

Most Wanted

Test: Mac Pro (1. Teil)

38 Minuten
28.02.2014, Film 1960
Der neue Mac Pro ist ein erstaunliches und kontroverses Gerät, wie es vermutlich nur von Apple kommen kann. Es ist ebenso elegant wie radikal, ebenso unscheinbar wie potent, und wie so oft bei Apple der Beginn einer neuen Ära. Anstelle von immer mehr CPU-Kernen rückt die Grafikkarte als Co-Prozessor in den Fokus der Architektur, und Thunderbolt löst die Steckkarte ab. Das ist derart krass, dass man darüber ganz vergisst, dass auch alle Arten von mechanischen Laufwerken abgeschafft wurden. Im ersten von zwei Teilen zeigen wir das Design sowie die inneren Komponenten und führen ein paar Test mit Final Cut und Compressor durch.
Share

Musik

Neuester Film

44 Minuten
25.06.2014, Film 2011
iTunes ist eines der erfolgreichsten Programme der Geschichte. Nicht nur, weil es auf enorm vielen Computern installiert wurde, sondern auch, weil es eine Branche revolutioniert hat. Das Zeitalter der digitalen Medien wurde erst durch iTunes zur Realität. Doch das Internet und die vielen Gadgets machen es nötig, iTunes grundlegend zu überdenken. iTunes muss sich heute in einer ganz anderen Umgebung bewähren als es anfangs der Fall war. Wir diskutieren, wie ein ganz neuer Wurf aussehen müsste. Welche Aufgaben sollte ein neues iTunes erledigen? Was ist obsolet geworden? Welche zukünftigen Entwicklungen müssten berücksichtigt werden? Eine interessante Diskussion mit unseren Zuschauern.  Direkt zum Film »